Heinsberger FDP-Fraktion nimmt die Arbeit auf

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Die FDP-Stadtratsfraktion hat sich konstituiert und die Arbeit aufgenommen. „Um die Basis mit in die Fraktionsarbeit einzubinden, wird die neue Fraktion von sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern unterstützt“, so David Stolz, neuer Fraktionschef.

Da die Arbeit in den nächsten Jahren nicht weniger werde, freue es ihn, einige Mitglieder mit ins Boot nehmen zu können. David Stolz und Heinrich Schmitz bilden den Fraktionsvorstand, die FDP-Fraktion wird durch den Fraktionspressesprecher und Mitglied im Arbeits- und Koordinierungskreis für ausländische Arbeitnehmer Stefan Lenzen, sowie den weiteren sachkundigen Bürgern Anni Porn, Tim Wallrafen (Schul- und Kulturausschuss), Thomas Lenzen und Erwin Hausmann (Sportausschuss) komplettiert.

„Mit diesem Team stehen wir für eine liberale Politik in Heinsberg. Ganz oben auf unserer politischen Agenda steht der Erhalt der Festhalle in Oberbruch, die Stärkung unserer kommunalen Wirtschaft sowie der Einführung eines Controllings. Aber auch eine stärkere Beteiligung unserer Bürger ist im Fokus liberaler Politik. Wir versprechen, für unsere Forderungen aus unserem Kommunalwahlprogramm zu kämpfen“, so David Stolz, Vorsitzender der FDP-Stadtratsfraktion Heinsberg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert