Heinsberg-Kempen - Harley von John Travolta bei der Fahrzeugsegnung

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Harley von John Travolta bei der Fahrzeugsegnung

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
16918336.jpg
Wilfried Fanieng, genannt „Wippes“, vom Motorradclub „Ironchopper“ (links) hat mit Koni Ohlenforst und Annette Goertz vom Kirchenvorstand schon den Platz für John Travoltas Harley ausgesucht. Foto: anna

Heinsberg-Kempen. Ein prominenter Besucher ist ihr schon gewiss, der Motorrad- und Fahrzeugsegnung, zu der die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus in Kempen und der quasi benachbarte Motorradclub „Ironchopper“ am Sonntag, 10. Juni, um 10.30 Uhr gemeinsam auf den Parkplatz vor der Kirche einladen.

Willibert Fanieng vom Motorradclub, in Biker-Kreisen besser bekannt als „Wippes“, bringt eine Harley Davidson mit, die einst dem amerikanischen Schauspieler John Travolta gehörte und heute im Besitz des Heinsbergers Wolfgang Otto ist.

Zweirad-Mechaniker Wippes hat das berühmte Teil mit dem sogenannten Shovelhead-Motor, das aus den 1970er-Jahren stammt, wieder perfekt ans Laufen gebracht. „Dabei ist alles original dran geblieben“, betont er. Wir haben uns nur den Motor technisch überholt.“ Zusammen mit Koni Ohlenforst und Annette Goertz vom Kirchenvorstand ist der perfekte Platz für den Zweirad-Promi schon ausgewählt, der bei der Andacht mit Pfarrer Arnold Houf natürlich auch dabei sein wird.

Im Anschluss an die Andacht sind alle Biker eingeladen zum zweiten Straßenfest des derzeit 80 Mitglieder zählenden Motorradclubs auf der Kempener Oberstraße (von der Nikolausstraße bis zum Hofacker). Kunsthandwerker werden dort ebenso die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren wie ein Friseur, ein Maler oder ein Verchromer live Einblicke in ihre Arbeit geben.

Auch für die Unterhaltung der kleinen Besucher ist natürlich gesorgt, ebenso für das leibliche Wohl, mit Spanferkel und vielen mehr.

Auf der Bühne vor dem Clubhaus mittendrin spielen gleich mehrere Bands und Künstler live. Mit dabei sind die Bands Deivel aus Wassenberg, Carlos Cachafeiro aus Stolberg sowie Dr. Funk & Mr. Soul aus den Niederlanden, darüber hinaus der Öcher Elvis, der Musiker Harvey Toolan, der in Kempen lebt, und DJ Buffy Scorpion. Abgerundet wird das Programm des Festes dann noch durch eine Tombola, deren gesamter Erlös laut Veranstalter der Kempener Initiative „Kempen hilft“ zugutekommen wird.

 

Die Homepage wurde aktualisiert