Glatteis: Auto prallt gegen Zaun

Letzte Aktualisierung:
20131230_000010cc5249b993_an_IMG_9541.jpg
Mit einem Rettungswagen musste der Fahrer ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Claudia Kröcker
20131230_000010cc5249b993_an_IMG_9546.jpg
Der Fahrer diese Wagens hat am frühen Morgen bei Glatteis die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Foto: Claudia Kröcker

Wassenberg. Glatteis hat am frühen Montagmorgen dazu geführt, dass ein Autofahrer bei Wassenberg-Forst die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Der 54-Jährige aus Wassenberg wurde nach ersten Angaben der Polizei so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Er war gegen 8 Uhr auf der Kreisstraße 34 (Rurtalstraße)  von Ophoven  kommend in Richtung Wassenberg unterwegs, als sein Wagen in einer Rechtskurve auf Höhe der Kiesgrube ins Schleudern geriet und sich um die eigene Achse drehte. Anschließend prallte der Wagen gegen einen Zaun.

Der Mann wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Heinsberg gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert