Radarfallen Blitzen Freisteller

Glasfaserausbau im Selfkant: Erste Bürgerinformationen

Letzte Aktualisierung:

Selfkant. Die ersten Informationsveranstaltungen zum Glasfaserausbau in der Gemeinde Selfkant für die Ortschaften Höngen, Heilder, Klein- und Großwehrhagen sowie Saeffelen haben bereits stattgefunden. Auch die Bewohner der übrigen Dörfer werden in den kommenden Wochen informiert.

Die Regeln für einen Anschluss sind recht deutlich. Jeder Haushalt, Hauseigentümer oder Mieter innerhalb des Projektes kann sich während des Aktionszeitraums bis zum 1. März für einen Vorvertrag bei einem der Dienstanbieter entscheiden.

In diesem Vertrag ist die Nutzung des Glasfaseranschlusses inbegriffen. Wenn 40 Prozent beziehungsweise 60 Prozent der Haushalte einen Vorvertrag abschließen, werden diese Haushalte gleich mit Glasfaser angeschlossen.

Die Kunden bekommen einen kostenlosen Anschluss und ein kostenloses Glasfasermodem sowie für die ersten sechs Monate eine Gebührenbefreiung. Das Glasfaserprojekt ist eine wichtige Infrastrukturentscheidung für die nächsten 40 bis 50 Jahre. Die nächste Generation wird ohne einen Breitbandanschluss Schwierigkeiten in der Schule, während ihres Studiums oder im Berufsleben bekommen. Familien werden ihre Standortfrage nach dem Vorhandensein eines Breitbandanschlusses treffen. Aus den Erfahrungen der Vergangenheit kann man sagen, dass nach dem Angebot der Deutschen Glasfaser so schnell kein weiterer Netzbetreiber mit einem entsprechenden Angebot für die Gemeinde Selfkant auftreten wird.

Die Bürger der Gemeinde Selfkant haben es in der Hand. Sie sind aufgerufen, sich über den Glasfaserausbau auf einer der Infoveranstaltungen zu informieren. Die Termine sind am Montag, 7. Januar, in Hillensberg im Bürgerhaus, Michaelstraße 2. Am Dienstag, 8. Januar, findet in Süsterseel im Feuerwehrgerätehaus, Suestra-straße, eine Inforveranstaltung statt. Am Mittwoch, 9. Januar, werden die Bürger von Wehr im Dorfzentrum, Severinusstraße, informiert und am Donnerstag, 10. Januar, die Bürger von Schalbruch, Isenbruch, Havert-Stein im Dorfzentrum t´Lueske, Havert, Sandkoul. Am Freitag, 11. Januar, sind Tüddern und Millen in der Veranstaltungshalle La Vida, Millener Weg 65, dran. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Sollten Interessierte verhindert sein, können sie an der Infoveranstaltung in einem anderen Ort teilnehmen. Die Gemeinde Selfkant hat zwischenzeitlich eine Homepage unter http://www.glasfaser.selfkant.de geschaltet, die alle wichtigen Infos enthält.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert