Heinsberg/Wegberg - Gitarrenfestival eröffnet mit Ikone der E-Gitarre

Whatsapp Freisteller

Gitarrenfestival eröffnet mit Ikone der E-Gitarre

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
5334291.jpg
Der Blues-, Jazz- und Fusion-Gitarrist Robben Ford ist am nächsten Samstag im Wegberger Forum zu Gast. Foto: George B. Wells

Heinsberg/Wegberg. Mit einem Konzert im Wegberger Forum am nächsten Samstag, 20. April, um 20 Uhr, geht das diesjährige Heinsberger Gitarrenfestival gleich mit einem seiner Höhepunkte an den Start. Zu Gast ist der US-amerikanische Sänger, Blues-, Jazz- und Fusion-Gitarrist Sänger Robben Ford.

„Er gehört zweifelsohne zu den Ikonen unserer Zeit an der E-Gitarre“, sagt Festivaldirektor Theo Krings über ihn. International bekannt wurde der inzwischen fünf Mal für den Grammy nominierte Ausnahmegitarrist als Solokünstler, aber auch durch zahlreiche Projekte mit Größen wie Miles Davis, Joni Mitchell, Chick Corea, B.B. King, George Harrison, Jimmy Witherspoon, Bob Dylan, John Scofield, Phil Lesh, Bonnie Raitt, Claus Ogerman, Michael McDonald, John Mayall, Greg Allman und vielen anderen.

„Robben Ford gilt heute als souveräner Ausnahmekünstler mit herausragendem melodischem Empfinden und brillantem Gitarrensound“, so Krings.

Nach Wegberg kommt Robben Ford zusammen mit Lemar Carter (Drums), David Piltch (Bass) und Ricky Peterson (Orgel). Support Act ist die deutsche Band „GUT“ mit Thorsten Praest (Gitarre), Ulf Stricker (Drums) und Goran Vujic (Bass).

Karten (22 Euro VVK, 24 Euro Abendkasse, ermäßigt 10 Euro/11 Euro) sind erhältlich in allen bekannten Vorverkaufsstellen und via Internet, z. B. unter www.guitar-festival.com oder www.reservix.de. Ein Festivalpass für alle Konzerte (99/49 Euro) ist im Festivalbüro erhältlich, E-Mail: office@guitar-festival.com).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert