Gestürzte Rollerfahrerin von drei Männern verprügelt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
polizei
Im Einsatz: Fahrzeug der Polizei. Symbolbild: dpa

Wassenberg-Effeld. Zu Fall gebracht und anschließend verprügelt wurde eine 16-jährige Rollerfahrerin Donnerstagnacht in Wassenberg. Drei Männer blockierten die Fahrbahn in der Schleidstraße, woraufhin die Jugendliche ausweichen musste und stürzte. Anschließend schlugen und traten die Männer auf sie ein.

Gegen 1.30 Uhr war die 16-Jährige mit ihrem Motorroller auf der Schleidstraße unterwegs. An der Einmündung zur Kreuzstraße standen zu diesem Zeitpunkt drei männliche Personen auf der Fahrbahn.

Die Wassenbergerin hupte, um auf sich aufmerksam zu machen. Doch die Männer gingen nicht zur Seite, sodass die Rollerfahrerin ausweichen musste. Dabei geriet sie an den Bordstein und stürzte. Als die Jugendliche am Boden lag, schlugen und traten die Unbekannten auf sie ein und demolierten ihren Roller.

Die leicht verletzte 16-Jährige lief zu Fuß davon und informierte ihre Eltern. Zwischenzeitlich waren die unbekannten Personen verschwunden. Laut Polizeibericht waren die drei Männer etwa 1,85m groß, schwarz gekleidet und unterhielten sich in einer fremden Sprache, die die Wassenbergerin nicht verstehen konnte.

Die Polizei bittet Zeugen dieses Vorfalls oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich unter der Rufnummer 02452/9200 an das Verkehrskommissariat in Heinsberg zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (12)

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert