Gegen Rettungswagen geprallt: Fahrerin schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Schwer verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem ungewöhnlichen Unfall am Freitagmorgen in Erkelenz: Sie stieß mit ihrem Wagen auf einer Kreuzung mit einem anderen Fahrzeug zusammen - ausgerechnet einem Rettungswagen.

Wie die Polizei Heinsberg mitteilte, war der Wagen der 73-Jährigen gegen 7.50 Uhr auf der Kreuzung von Alfred-Wirth-Straße und Franz-Halcour-Straße mit dem Einsatzfahrzeug zusammengestoßen. Der Rettungswagen war mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz.

Die 73-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie wurde ins Krankenhaus Erkelenz gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert