Wegberg - Fest mit Literatur, Musik, Mode und Autos

FuPa Freisteller Logo

Fest mit Literatur, Musik, Mode und Autos

Letzte Aktualisierung:
5332913.jpg
Die Besucher des Wegberger Frühlingsfestes erwartet ein abwechslungsreiches Programm – unter anderem mit Modeschauen...
5325265.jpg
... und dem Büchermarkt.
5325262.jpg
" Es muss doch Frühling werden .... Im Rathaus Wegberg laufen die Fäden für das Frühlingsfest am 20./21. April zusammen."

Wegberg. Mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm lockt die Stadt Wegberg anlässlich des Frühlingsfestes am 20. und 21. April die Besucher in die Innenstadt. Zwölf Autohändler aus Wegberg und Umgebung präsentieren an beiden Tagen rund um Rathausplatz und Burgplatzparkplatz 200 Fahrzeuge von 20 Fahrzeugmarken.

Unter den Käufern, die während der Autoschau einen Wagen bei den anwesenden Händlern kaufen, wird eine „Käuferprämie von 2000 Euro“ ausgelost. Am Sonntag schließt sich die Werbegemeinschaft dem bunten Treiben in der Innenstadt an.

Nach Eröffnung des Frühlingsfestes um 11.15 Uhr wird der Laufsteg am Brunnen mit drei Modenschauen um 11.30, 14 und 16 Uhr im Blickpunkt stehen, um die neuesten Trends aufzuspüren. Der Wegberger Einzelhandel lädt zum verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr ein.

Auch die Künstler der Atelieretage Wegberg, im zweiten Stock des ehemaligen Klosters Wegberg, werden den roten Teppich für die Besucher ausrollen und von 11.30 bis 17 Uhr nicht nur fünf Jahre Atelieretage feiern, sondern auch ihre neuen Werke vorstellen.

Ab 11 Uhr öffnet der 10. Wegberger Büchermarkt mit über 40 regionalen und überregionalen Antiquariaten, Präsentationen der Pfarrbüchereien und des örtlichen Buchhandels seine Pforten für Leseratten und Bücherwürmer.

Auch der Historische Verein Wegberg lädt ein, in der Wegberger Mühle nach Literatur mit historischen Themen zu stöbern. Passend zum Büchermarkt finden die 3. Wegberger Literaturtage des Aktionskreis Wegberger Mühle statt.

Die Mitglieder der „Wegberger Schreibwerkstatt“ werden am Freitag, 19. April, ab 19 Uhr ihre neuen Texte zum Thema „Grenzerfahrung“ in der Wegberger Mühle vorstellen. Am Sonntag findet um 11.30 Uhr eine Literarische Matinee für Erwachsene mit Gerd Grunewald, Helmut Wichlatz und Clemens Hardmann im Café Hoffmann statt. Die Moderation übernimmt Kurt Lehmkuhl.

Christian Macharski wird mit der Lesung aus seinem Dorfkrimi „Die Rache des Waschbären“ am Montag, 22. April, 20 Uhr in der Wegberger Mühle die Literaturtage beschließen. Karten hierzu gibt es bei der Buchhandlung Kirch, beim Bürgerservice der Stadt Wegberg und im Café Samocca.

Neu im Programm der Literaturtage ist die Buchstabenrallye für Kinder. In den Schaufenstern von fünf verschiedenen Geschäften in der Fußgängerzone sind Buchstaben versteckt, die zu einem Lösungswort zusammengefügt werden müssen. Entsprechende Teilnahmeflyer liegen ab sofort in den Geschäften der Innenstadt aus. Zu gewinnen sind Gutscheine für Bücher, Badespaß und Eis.

Die Abschlussveranstaltung der Buchstabenrallye mit Preisverleihung findet am Samstag, 20. April, 16 Uhr, in der Buchhandlung Kirch statt. Musikfreunde sollen ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Am Samstag, 20. April, 20 Uhr, gastiert im Forum Wegberg die Gitarrenlegende Robben Ford mit Band.

Blues-, Jazz- und Fusionsgitarrist und Sänger Robben Ford gehört ohne Zweifel zu den Ikonen unserer Zeit an der E-Gitarre und wurde inzwischen fünfmal für den Grammy nominiert. Möglich wurde diese Veranstaltung durch das Internationale Gitarrenfestival in Heinsberg. Tickets erhältlich bei Rurtalproduktion, Erkelenz sowie www.reservix.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert