Feldscheune brennt lichterloh: Schweine gerettet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Doveren. In der Nacht zu Montag wurden Polizei und Feuerwehr um 3 Uhr verständigt, als ein Brand in Doveren gemeldet wurde. Eine Feldscheune brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Die Scheune eines Landwirtes stand in Flammen, jedoch konnte man mit gemeinsamen Kräften die Schweine, die sich in der brennenden Halle befanden, retten. Der Feuerwehr gelang es, dass die Flammen nicht auf angrenzende Tierställe übergriffen.

Warum die mit Heu und Stroh gefüllte Scheune in Brand geriet, ist bisher noch unbekannt. Allerdings schließt die Heinsberger Polizei zum jetzigen Zeitpunkt Brandstiftung nicht aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert