Radarfallen Blitzen Freisteller

Erster Spatenstich für den neuen Rewe-Markt an Boos-Fremery-Straße

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
8981422.jpg
Erster Spatenstich für den neuen, größeren Rewe-Markt in Oberbruch: René Pastoor von Ten Brinke Bau, Bürgermeister Wolfgang Dieder, Bernd Thierling von Rewe und Wim ten Brinke von Ten Brinke Projektentwicklung (von links). Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben in Oberbruch die Bauarbeiten für den neuen, größeren Rewe-Markt an der Boos-Fremery-Straße begonnen. Zeitgleich ausgeführt wurde er von René Pastoor von Ten Brinke Bau, Bürgermeister Wolfgang Dieder, Bernd Thierling von Rewe und Wim ten Brinke von Ten Brinke Projektentwicklung.

Zuvor waren der alte Markt und zwei benachbarte Einfamilienhäuser abgerissen worden. Hatte der alte Markt eine Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern, zuzüglich 300 Quadratmetern für einen Getränkemarkt, wird der neue Markt eine Verkaufsfläche von 1750 Quadratmetern haben.

81 Stellplätze werden für die Kunden zur Verfügung stehen. Auch während der Bauzeit kann Frank Lindenlauf sein Geschäft weiter betreiben. Die Lösung ist ein 1000 Quadratmeter großes Zelt. Im Juli 2015 soll der neue Markt mit integriertem Back- und Blumenshop eröffnet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert