Kreis Heinsberg - Erste Babys 2014: Clara und Robin

Erste Babys 2014: Clara und Robin

Von: koe/anna
Letzte Aktualisierung:
6835989.jpg
Stolzer Vater: Christoph Heuer aus Erkelenz-Kückhoven zeigte die kleine Clara. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Clara und Robin sind die ersten Babys des Jahres 2014 im Kreis Heinsberg. Auf der Wochenbettstation im Hermann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz erblickte Clara Heuer – 57 Zentimeter groß und 4290 Gramm schwer – am Neujahrstag um 4.37 Uhr das Licht der Welt.

„Überraschenderweise und mit Gottes Hilfe ein Neujahrsbaby“, freute sich Mutter Christina gemeinsam mit Vater Christoph. Die Familie wohnt in Kückhoven. Zu den ersten Gratulanten zählten unter anderen Ärztin Dr. Lena Rossaint sowie Schwester Helga. Auf der neugestalteten Wochenbettstation im Hermann-Josef Krankenhaus wurden im Jahr 2013 849 Geburten registriert, ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr, als es 731 Geburten gab.

3370 Gramm, 53 Zentimeter: So lauten die beiden ersten, wichtigen Daten für Robin, der am Neujahrsmorgen um 8.21 Uhr im Städtischen Krankenhaus in Heinsberg als erstes Baby des Jahres 2014 das Licht der Welt erblickte. „Unser erstes Kind am ersten Ersten. Das haben wir doch gut hingekriegt“, freuten sich die Eltern, Bettina und René Beulen aus Waldfeucht.

Dass es genau der Neujahrstag wurde, war den Eltern jedoch eigentlich nicht wichtig. „Dass er gesund ist, ist das Wichtigste“, sind sie sich einig. Dass es ein Junge würde, hätten sie gewusst, verrieten die Beulens. Den Namen hätten sie aber bis zur Geburt geheim gehalten. Groß war die Freude über den neuen kleinen Erdenbürger natürlich auch bei den Großeltern und auf der ganzen Station des Heinsberger Krankenhauses, wo Leiterin Elke Reinartz und ihre Kolleginnen nach Hebamme Ljiljana Küsters zu den ersten Gratulantinnen gehörten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert