Heinsberg - Eine junge Leseratte gewinnt den Wettbewerb

CHIO-Header

Eine junge Leseratte gewinnt den Wettbewerb

Letzte Aktualisierung:
4613822.jpg
Die Schüler der Gemeinschaftshauptschule Heinsberg I freuen sich über ihren Sieg beim Vorlesewettbewerb. Sven Seifert (erste Reihe, 3. v.l.) belegt den ersten Platz.

Heinsberg. Sven Seifert aus der 6a gewann am Nikolaustag den Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe sechs an der Gemeinschaftshauptschule Heinsberg I. Schulleiter Matthias Reinartz zeigte sich beeindruckt: „Das hatten wir bisher selten, dass ein Junge den ersten Platz belegt.“ Doch auch die Mitstreiter überzeugten mit ihrem Talent. Platz zwei belegte Geronimo Pütz (6b), den dritten Platz teilen sich Shanelle Wolters (6a) und Elif Köroglu (6b).

Die Teilnehmer des vom Deutschen Buchhandel initiierten Wettbewerbs lasen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Die Texte für den zweiten Durchgang waren ihnen unbekannt und stammten aus dem Jugendbuch „Schilly-Billy Superstar“ von Heidemarie Brosche.

Unter der Leitung von Michelle Teubner und Jacqueline Zander (beide 10b) hatten Schüler der Jahrgangsstufen fünf, sechs und sieben das Theaterstück „Wie Till Eulenspiegel einem Esel das Lesen beibrachte“ einstudiert. Auch Klaus Schruff hatte passende Beiträge ausgewählt und unterhielt das Publikum mit Liedern von der „Leseratte“ sowie der „Tragödie vom Bücherwurm Hildebrandt“.

Als sich die Jury zur Beratung zurückzog las Vorjahressiegerin Vanessa Schmidt ein weiteres Kapitel aus „Schilly-Billy Superstar“ vor. Klaus Schruff bewies mit einem lustigen Gedicht über einen Bücherwurm und eine Leseratte nicht nur seine Lesekünste, sondern auch sein schauspielerisches Talent.

Angesichts der guten Leistungen der Schüler fiel der Jury, bestehend aus: Christiane Schumacher, Buchhandlung Gollenstede, Gabriele Paulus, Stadtbücherei Heinsberg, Elke Dieck, Agentur Dieck, Schülersprecherin Julia Kleine, der SV-Vorsitzenden Karen Grabowski-Heer sowie der Deutsch-Fachkonferenzvorsitzenden Maria Braun die Entscheidung nicht leicht. Sie mussten Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis bewerten. Schließlich stand der Sieger fest. Matthias Reinartz überreichte den Teilnehmern je eine Urkunde sowie einen Buchpreis. Für Sven Seifert geht es weiter zum Lesewettbewerb auf Kreisebene.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert