Eicherfreunde Wassenberg mit schwerem Gerät auf dem Acker

Von: GK
Letzte Aktualisierung:
13260529.jpg
Rund 50 Jahre alt: Die Eicherfreunde Wassenberg wollten den historischen Eicher Rübenvollernter noch einmal in Aktion erleben. Foto: GK

Wassenberg. Es sollte eine Veranstaltung im kleinen Rahmen werden: Die Eicherfreunde Wassenberg wollten noch einmal ihren historischen Eicher Rübenvollernter in Aktion erleben.

Die etwa 50 Jahre alte Maschine – aufgebaut auf einem Eicher Geräteträger – war einst die Sensation in der Landwirtschaft. Ihre Aufgaben: Zuckerrüben köpfen, das Blattwerk sammeln, die Rüben aus der Erde holen und in einen „Bunker“ transportieren, der direkt im Transportfahrzeug entladen wird.

Landwirt Christian Esser hatte sein Feld zur Verfügung gestellt, auf dem nach der Rübenernte gepflügt und geeggt werden durfte, und zwar von den Mitgliedern der Eicherfreunde. Dies wurde mit den unterschiedlichen Eicher Traktoren und -Pflügen vorgeführt.

Gäste aus Oberbayern

Obwohl die Veranstaltung im kleinen Rahmen gehalten werden sollte, hatten Gäste aus Oberbayern, Oberfranken, dem Westerwald und dem Lipperland den Weg auf das Feld zwischen Forst und Eulenbusch gefunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert