Heinsberg-Lieck - Die Räuber rocken den Hüttenzauber

Die Räuber rocken den Hüttenzauber

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
7025621.jpg
Die Liecker Schützen präsentieren im Rahmen des Bezirksschützenfestes in Lieck ihren zehnten „Hüttenzauber“ mit der Kölner Band Räuber. Foto: defi

Heinsberg-Lieck. Etwas Besonderes haben sich die Liecker Schützen zum Bezirksschützenfest einfallen lassen – immerhin wird gleichzeitig zum Schützenfest am Samstag, 5. Juli, ihr beliebter „Hüttenzauber“ zum zehnten Mal veranstaltet.

Hauptprogrammpunkt wird an diesem Abend der Auftritt der Kölner Kultband Räuber um Karl-Heinz Brand, Kurt Feller, Wolfgang Bachem, Gino Trovatello und Torben Klein sein. Sie stehen für kölner Mundart und rheinische Stimmungsmusik mit riesigem Spaßfaktor. „Denn wenn et Trömmelche jeit“, „Schau mir in die Augen“, „Op dem Maat“, „Kölsche Junge bütze joot“, „Titicacasee“ oder „Rose“ gehören zu den wohl bekanntesten Karnevalshits des gesamten Rheinlandes. Und auch die neue Single „Meine Kleine“ wird begeistert aufgenommen. Durch ihre musikalische Vielfalt, ihr Kölsches Hätz, ihre weltmännische Offenheit, ihren rheinischen Charme und ihren unverwechselbaren Live-Charakter lassen die Räuber überall, wo sie auftreten, Altersgrenzen verschwinden.

Rebellen und Musikanten

Doch auch das weitere Programm dieses Abends verspricht ein tolles Live-Erlebnis! Die „Fidelen Musikanten von St. Nikolaus“ – jetzt die „Fichtenklopper“ – haben sich zu einem Blasorchester entwickelt, das geschätzt und beliebt ist. Den Musikanten geht es immer nur um eines: den Mitmenschen Freude und gute Laune zu vermitteln. Die Gruppe aus dem Dycker Ländchen entwickelte sich aus einer Stimmungskapelle heraus, die über ihre Grenzen hinaus immer beliebter wurde. Bei ihren Showeinlagen bringen sie jeden Saal zum Kochen.

Auch die „Inde-Rebellen“ sind ein Garant für Stimmung und gute Laune. Die Musikgruppe (Gesang, Akkordeon, Trommel und Becken und manchmal auch etwas Blech) heizt jedem Saalbesucher so richtig ein. Ein weiterer Höhepunkt beim zehnten Hüttenzauber ist Lieselotte Lotterlappen. Die unvergleichliche Comedy-Dame mit dem Zungenschlag eines Leguans ist ein echter Publikumsliebling. Ausgezeichnet wurde sie bereits mit dem Titel „Künstler des Jahres 2013“ in der Rubrik Comedy & Karneval vom Deutschen Künstlermagazin.

Durch das Programm führt wie auch in den vorherigen Jahren Helmut Schröders, der „Singende Wirt“ aus Straeten. Kostenlose Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe des Festzeltes (an der Waldfeuchter Straße/Ecke Horster Weg) ausreichend zur Verfügung. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich. Sie kosten im Vorverkauf 17 Euro, an der Abendkasse gibt es sie für 19 Euro. Karten im Vorverkauf sind beim „Singenden Wirt“ in Heinsberg-Straeten, Waldhufenstraße 89, bei Eier Hilgers, Lindenstraße 21, und der Bäckerei Vogten in Lieck (ehemals Bäckerei Jülich), Lindenstraße 53, und beim Friseursalon Günter Backhaus in Kirchhoven, Waldfeuchter Straße 197, erhältlich. Wer seine Eintrittskarten online bestellen möchte, kann dies auf der Hausseite der Liecker Schützen unter www.Schützen-Lieck.com.

Einen besonderen Bonus gewährt die Kreissparkasse Heinsberg ihren Kunden. In den Bankfilialen gibt es Karten gegen Vorlage der Mehrwertkarte zum Heimatpreis von 15 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert