Mönchengladbach / Kreis Heinsberg - Der Countdown läuft für die Mönchengladbacher Heiligtumsfahrt

Der Countdown läuft für die Mönchengladbacher Heiligtumsfahrt

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
7898180.jpg
Der Öffnung des Schreins im Münster am kommenden Freitag und den offiziellen Pilgertagen anlässlich der Heiligtumsfahrt Mönchengladbach blicken auch Ulrich Clancett, Regionaldekan von Mönchengladbach, der Heinsberger Regionaldekan Gottfried Maria Graaff und der Mönchengladbacher Pfarrer Albert Damblon (von links nach rechts) freudig entgegen. Foto: Anna Petra Thomas

Mönchengladbach / Kreis Heinsberg. Der Countdown läuft: An diesem Freitag, 13. Juni, beginnt um 18 Uhr im Münster St. Vitus der Eröffnungsgottesdienst der Mönchengladbacher Heiligtumsfahrt. Dabei wird Oberbürgermeister Norbert Bude in ­einer feierlichen Zeremonie den goldenen Schrein im Münster öffnen.

Nach sieben Jahren wird dann den Pilgern das Stück Tuch, das beim letzten Abendmahl auf dem Tisch gelegen haben soll, präsentiert.

Gottesdienst im Münster

Der zweite Tag der Heiligtumsfahrt, Samstag, 14. Juni, wird unter anderem als Pilgertag der Region Heinsberg gefeiert. Um 12 Uhr beginnt der Gottesdienst für die Heinsberger Pilger mit Regionaldekan Gottfried M. Graaff im Münster. Die musikalische Leitung hat der Heinsberger Regionalkantor Winfried Kleinen.

Angebote für Trauernde

Um 14 Uhr sind trauernde Menschen aus der Region Heinsberg eingeladen zu einer Führung durch die Ausstellung „Seelen­bretter“ und ein Gespräch mit der Künstlerin Bali Tollak in der Grabeskirche St. Elisabeth.

Text und Chormusik der Pilger aus der Region Heinsberg stehen um 15 Uhr wieder im Münster auf dem Programm. Auch da kooperiert der Heinsberger Regionalkantor Winfried Kleinen mit Münsterkantor Klaus Paulsen an der Orgel.

Speziell für Frauen

Zugleich ist dieser zweite Tag der Heiligtumsfahrt für die Frauen gedacht, die sich bereits um 10 Uhr zu einem interreligiösen Frühstück in der Citykirche treffen. Ein ­Musikworkshop mit Bea Nyga, ebenfalls für Frauen, steht dort um 14 Uhr auf dem Programm, danach, um 16 Uhr, eine Begegnung der Frauen mit dem Abendmahlstuch im Münster. Ein Frauengottesdienst mit anschließender Begegnung beginnt um 18 Uhr in der Citykirche.

Motorrad-Wallfahrt

Motorrad-Wallfahrer treffen sich um 14 Uhr am Martin-Luther-Platz in Odenkirchen. Eine Agapefeier für sie beginnt um 16.30 Uhr in der Krypta des Münsters, mit anschließendem Ausklang im Brunnenhof.

Programm für die Jugend

Das Programm für die Jugendlichen beginnt um 14.30 Uhr in der Jugendkirche St. Albertus mit einem Markt der Möglichkeiten zum Thema Vertrauen. Auch eine Gruppe von Jugendlichen aus der Region Heinsberg ist dabei, die sich schon am Freitag, 13. Juni, in der Hückelhovener Jugendkirche trifft, dort übernachtet und gemeinsam mit dem Fahrrad nach Mönchengladbach pilgert. Um 17.15 Uhr machen sich die Jugendlichen, begleitet durch die Samba-Gruppe „Choco Branco“, auf den Weg zum Münster. Der ­Jugendgottesdienst beginnt dort um 18 Uhr. Ab 19.30 Uhr klingt das Programm für die Jugend in der Jugendkirche aus.

Der Sonntag, 15. Juni, ist speziell als ökumenischer Pilgertag, aber auch als Pilgertag für die Kommunionkinder des gesamten Bistums Aachen gedacht.

Mitarbeiter des Bistums, Vorschulkinder und trauernde Menschen sind besonders am kommenden Montag, 16. Juni, zur Heiligtumsfahrt eingeladen.

Obdachlose und Kranke

Ebenfalls für Vorschulkinder, aber auch für Obdachlose und ihre Freunde aus ganz Nordrhein-Westfalen sowie für Kranke ist das Programm am Dienstag, 17. Juni, gedacht.

Die Senioren und der regionale Caritasverband stehen am Mittwoch, 18 Juni, im Mittelpunkt.

Messe mit Bischof

Ihren Höhepunkt findet die Mönchengladbacher Heiligtumsfahrt am Fronleichnamstag, am Donnerstag, 19. Juni, um 11 Uhr auf dem Geroplatz. Dort zelebriert der Aachener Bischof Heinrich Mussinghoff die heilige Messe, bevor das Abendmahlstuch in den Schrein gelegt und der verschlossene Schrein von Schützenbruderschaften wieder ins Münster gebracht wird.

Informationen im Internet

Das gesamte Programm der Heiligtumsfahrt mit Innenstadtplan, Informationen zu Parkmöglichkeiten sowie Öffnungszeiten von Pilgercafé und Pilgerbüro sind im Internet zu finden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert