Heinsberg - Dauerbrenner auf Oberbrucher Bühne

AN App

Dauerbrenner auf Oberbrucher Bühne

Letzte Aktualisierung:
7380510.jpg
Im Rahmen der Abo-Reihe B der Kulturgemeinde der Stadt Heinsberg wird das Stück „Die Frau in Schwarz“, eine Gespenstergeschichte in der Festhalle Oberbruch aufgeführt.

Heinsberg. Das Ensemble Jacob-Schwiers gastiert am Freitag, 11. April, 20 Uhr, in der Festhalle Oberbruch. Im Rahmen der Abo-Reihe B der Kulturgemeinde der Stadt Heinsberg wird das Stück „Die Frau in Schwarz“, eine Gespenstergeschichte nach dem Roman von Susan Hill von Stephen Mallatratt aufgeführt. Es spielen Timothy Peach sowie Holger und Ellen Schwiers.

Seit mehr als 20 Jahren ist „The Woman in Black“ ein Dauerbrenner im Londoner West End und damit nach Agatha Christies „Die Mausefalle“ das Schauspiel mit der längsten Laufzeit überhaupt.

Der Beginn der Geschichte, die garantiert unter die Haut geht, ist als Theater im Theater angelegt: Mit einem jungen Schauspieler geht Arthur Kipps Schritt für Schritt noch einmal die grausigen erlebten Geschehnisse in seiner Vergangenheit durch, als er als junger Anwalt in eine gottverlassene Gegend reisen musste, wo er den Nachlass einer verstorbenen Klientin ordnen sollte.

Die wortkarge Dorfgemeinschaft mied ihn, und am verwaisten Haus der Toten begegnete ihm eine rätselhafte Frau in Schwarz. Neugierig versuchte er, ihr Geheimnis zu ergründen, bis er merkte, dass die Geister, die er rief, entsetzliche Kräfte auf sein Leben entfalteten: Der Albtraum erwacht.

Eintrittskarten sind zum Preis von 13 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schüler und Jugendliche beim Schul-, Kultur- und Sportamt der Stadt Heinsberg, Rathaus, Apfelstraße 60, Zimmer 504, Telefon 02452/14-193, und an der Abendkasse erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert