Gangelt/Selfkant/Heinsberg - Blutspender als mehrfache Lebensretter ausgezeichnet

CHIO-Header

Blutspender als mehrfache Lebensretter ausgezeichnet

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
16655628.jpg
22 Blutspender wurde in Birgden für ihr Engagement durch das DRK ausgezeichnet. Foto: agsb

Gangelt/Selfkant/Heinsberg. Sind es nun Helden des Alltags oder sogar Superhelden? Für betroffene Menschen sind Blutspender jedenfalls die Superhelden, denn mit der Blutspende wurde möglicherweise ihr Leben gerettet.

22 engagierte Mehrfach-Blutspender aus dem Bereich Gangelt und Selfkant sowie den Stadtgebieten Heinsberg und Geilenkirchen wurden nunmehr vom Blutspendedienst der DRK-Ortsgruppe Birgden im Restaurant Dalmancija (Haus Derichs) in Birgden in einer kleinen Feierstunde feierlich ausgezeichnet.

Dringend benötigt

DRK-Kreisbereitschaftsleiter Heinz Grevenrath und Gabriele Hoch vom Blutspendedienst West sowie Dieter Lippertz von der DRK-Ortsgruppe Birgden sahen im täglichen Alltag immer wieder Situationen, in denen Blut zum Überleben dringend benötigt wird, sei es nach Unfall, bei Krankheit oder Operation.

„Daher ist jede freiwillige Blutspende mehr als wichtig“, waren sich die DRK-Leute einig. Das Trio sagte „Danke“, jeder Händedruck zum Blutspendejubiläum kam von Herzen. Die 22 Blutspender erhielten Urkunde, Ehrennadel und einen Geschenkgutschein. 1625 Mal wurde insgesamt Blut gespendet.

Für 50-maliges Blutspenden erhielten Nelly Cornelia Dautzenberg, Stefan Meessen (beide Heinsberg), Ralf Janßen, Hans-Dieter Kersten (beide Gangelt), Peter Dreissen, Elke Rombey, Heinz Backhaus, Maria Loomans (alle Selfkant) die Auszeichnung. 75 Mal Blut spendeten Irmgard Wilms, Helmut Derichs, Dieter Goertz (alle Selfkant); Marianne Willms, Maria Ruzicka, Dieter Meessen (alle Gangelt), Andreas Evers, Marita Scheufens (beide Heinsberg), Marcel Grafen (Geilenkirchen).

100 Mal Blut spendeten Heinz Schlebusch (Heinsberg), Hilly Maria Zimmermanns (Gangelt), Elke Hirt (Geilenkirchen). Hans Peter Peters und Rudi Ruzicka (beide Gangelt) wurden für 125 Blutspenden ausgezeichnet.

 

Die Homepage wurde aktualisiert