Autofahrerin weicht Hasen aus und überschlägt sich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Feldhase
Weil sie einem Feldhasen ausweichen musste, überschlug sich eine Frau aus Erkelenz mit ihrem Auto. Symbolbild: dpa

Erkelenz. Ein hüpfender Feldhase wurde einer 21-Jährigen Frau aus Erkelenz zum Verhängnis. Sie war am Sonntag gegen 17.30 Uhr mit ihrem Auto von Lövenich in Richtung Wahnenbusch unterwegs. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang querte eine Feldhase die Fahrbahn. Die Frau wich dem Tier in einer Kurve aus und brachte sich dadurch selbst in eine schwierige Situation.

Denn durch das plötzliche Hindernis und die sich windende Straße kam die 21-Jährige von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Auto in einem angrenzenden Feld.

Nach der ärztlicher Erstversorgung am Unfallort wurde sie zur weiteren stationären Behandlung zum Krankenhaus nach Erkelenz gebracht.

Für die Zeit der Bergung des Autos und die Unfallaufnahme musste die Landstraße 366, auf der sich der Unfall ereignete, vollständig gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert