Auto umgestoßen, Frau und Kind verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20140704_000031e35249b993_x_IMG_7913.jpg
Beim Zusammenstoß zweier Autos in Erkelenz-Lövenich sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Fotos: Claudia Krocker
20140704_000031e35249b993_x_IMG_7916.jpg
Beim Zusammenstoß zweier Autos in Erkelenz-Lövenich sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Fotos: Claudia Krocker
20140704_000031e35249b993_x_IMG_7937.jpg
Beim Zusammenstoß zweier Autos in Erkelenz-Lövenich sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Fotos: Claudia Krocker

Erkelenz. Zwei Verletzte, darunter ein zehnjähriges Kind und hoher Schaden: Das ist die Bilanz eines Autounfalls am Freitagmittag im Erkelenzer Stadtteil Lövenich an der Nysterbachschule.

Wie die Kreispolizei Heinsberg mitteilte, war der Wagen einer 75-jährigen Frau aus Erkelenz gegen 11.15 Uhr auf der Kreuzung der Straße Am Lerchenpfad mit dem Dingbuchenweg mit dem einer 70-jährigen Lövenicherin zusammengestoßen.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Wagen der 75-Jährigen um und blieb auf der Seite liegen. Sie und ihr mit im Wagen sitzender zehnjähriger Enkel wurden verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus und in eine Kinderklinik gebracht.

Später wurde bekannt, dass die 75-Jährige stationär aufgenommen werden musste. Zum dem Gesundheitszustand des Jungen gab es zunächst keine Angaben. Die 70-Jährige aus Lövenich blieb unverletzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert