Auto brennt bei Testfahrt auf A 46 aus

Von: eska
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven/Dremmen. Diese Testfahrt ging mächtig schief: Während einer Werkstatt-Probefahrt ist ein Auto am Freitag gegen 10.20 Uhr auf der Autobahn 46 zwischen den Anschlussstellen Hückelhoven-West und Dremmen in Brand geraten.

Die Feuerwehr musste ausrücken, um das Feuer zu löschen. Anschließend nahmen die Einsatzkräfte ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Die Autobahn musste nach Angaben eines Wehrsprechers in Fahrtrichtung Heinsberg etwa eine halbe Stunde lang gesperrt werden. Es gab keine Verletzten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert