Radarfallen Blitzen Freisteller

Aus dem Praktiker-Markt wird Max Bahr

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
5197473.jpg
In Hückelhoven eröffnete Max Bahr seine Türen. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Während eines rund vierwöchigen Komplettumbaus wurde der ehemalige Praktiker-Markt an der Rheinstraße auf Max Bahr umgestellt. In seiner neuen Filiale hat das traditionsreiche Hamburger Unternehmen, das seit 2007 zum Praktiker-Konzern gehört, Angebot, Warenpräsentation und Services weiterentwickelt.

Während der umbaubedingten Schließung hat der Markt ein großzügiges, helles Layout bekommen. Rund 60.000 Produkte umfasst das Sortiment des Bau- und Gartenmarktes. „Zum einen haben wir diesem Baumarkt das typische Max-Bahr-Gesicht verliehen, zum anderen wurden hier auch unsere neuesten Konzepte umgesetzt“, so Lutz Rucktäschel, Sprecher der Max-Bahr-Geschäftsführung.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert