Heinsberg-Waldenrath - Auf die Victoria-Mitglieder ist Verlass

Auf die Victoria-Mitglieder ist Verlass

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
7499784.jpg
Für ihre langjährige Vereinstreue ausgezeichnet: die Mitglieder des SV Victoria RW Waldenrath-Straeten bei ihrer Jahreshauptversammlung in der Begegnungsstätte Waldenrath. Foto: agsb

Heinsberg-Waldenrath. Vorsitzender Dietmar Treuner vom SV Victoria RW Waldenrath-Straeten kann sich auf die Vereinsmitglieder verlassen, zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorstand viele Aktive und Inaktive.

Sportlich ist man zufrieden, die drei Seniorenmannschaften landeten zum Abschluss der Spielsaison 2013/14 in ihren Spielklassen jeweils auf vorderen Plätzen. In der laufenden Spielzeit blicken die Teams wieder Richtung Tabellenspitze. Der Vorstand dankte Werner Bertrams, der nach der Hinrunde das Traineramt von Marl Rademacher übernahm. Als neuer Coach wird Michael Schmitz die Mannschaft ab der Saison 2014/15 trainieren. Ein weiterer Dank ging Richtung Ortsvorsteher Manfred Fell. Dieser schloss mit der Stadt einen Vertrag zur Erhaltung der Sportanlagen. Die beiden Plätze (Straeten/Waldenrath) werden nun in Eigenleistung in Ordnung gehalten. Für diese Pflege erhält der Verein eine Pauschalvergütung. Für eine mögliche Sperrung sind Leo Hensgens und Arnold Melchers verantwortlich. Weiterhin dankte der Vorstand Schuhhaus Jansen sowie den Firmen Willi Gottschalk, Manfred Fell und Jessen für die Unterstützung. Patrick und Peter Kochs, Herbert Scheuvens und Stefan Küppers waren hier besonderes in Sachen Sporterhaltung aktiv. So wurden auch zwei Fertig-Garagen für das Arbeitsmaterial zur Sportplatzerhaltung an den Verein übergeben.

Ehrungen

Die einzelnen Abteilungen blickten auf ihre Aktivitäten. Während sich die Senioren- und Jugendabteilung sehr zufrieden zeigte, haben die Damen derzeit einige Sorgen. Sie befinden sich im Keller der Tabelle der Mittelrheinliga.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand zudem ein großer Ehrungsblock. Ehrenamtsbeauftragter Rudi Schiffgens hatte hier alles bestens vorbereitet. Auf 25 Jahre treue aktive Mitgliedschaft blicken Willi Keimes, Sven Hamacher, Leo Laugs, Stefan Küppers, Jakob Pöttgens, Leo von den Driesch und Rolf Schröder. Stolze 40 Jahre im Verein sind Norbert Graw, Otto Graw, Hans Sentis und Walter Wilms. Ein halbes Jahrhundert dabei sind Hans-Jakob Jansen und Heinz Keulen. Entschuldigt hatte sich hier Matthias Hendrik.

Zehn Jahre länger und damit 60 Jahre im Verein sind Jakob Cüppers, Gerd Heitzer und Josef Korsten. Kreisjugendobmann Konrad Bohnen überbrachte die Grüße des Kreisverbandes, und lobte besonders im Jugendbereich eine starke Einheit. Er würdigte Leo Hensgens für seine geleistete Arbeit im Nachwuchsbereich.

Unter großem Beifall verlieh der Kreisjugendobmann die Ehrenurkunde zum Ehrenjugendleiter an Leo Hensgens.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert