Ansteckendes Projekt: „Die Zehn Gebote“ auf der Bühne

Von: as
Letzte Aktualisierung:
9039132.jpg
„Die Zehn Gebote“: Stolz auf die zwei Jungschauspieler Emanuel von Heel (spielt den jungen Moses) und Jule Everts (spielt die junge Ziporah) sind Susanna Jochims, Bärbel Windelen, Maria Slagboom und Theo Boomers (v. l. n. r.). Foto: as

Kreis Heinsberg. Kurz nach dem Besuch des Pop-Oratoriums „Die Zehn Gebote“ in Dortmund stand für die Mitglieder vom Jungen Chor Hünshoven fest, dass sie dieses Werk auch selber auf die Bühne bringen wollen. Das daraufhin in Angriff genommene Mammut-Projekt befindet sich derzeit in der heißen Phase – und auch der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Der Junge Chor und der Jugendchor Hünshoven starteten bereits Anfang dieses Jahres mit den Proben des Stückes von Dieter Falk und Michael Kunze. Neben den Stammsängerinnen und -sängern der Chöre im Alter von 13 bis 60 Jahren bestand auch der Bedarf nach einem zusätzlichen Projekt-Chor. Somit werden am 15. März in der Hückelhovener Aula insgesamt 80 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer auf der Bühne stehen und das biblische Epos rund um die Zehn Gebote zum Leben erwecken.

Zwei Stunden lang werden die Sängerinnen und Sänger zeigen, was sie können. „Bemerkenswert ist, dass nicht nur das gesangliche, sondern auch das schauspielerische Talent der Mitwirkenden gefordert wird“, betont Maria Slagboom, Chorleiterin des Jungen Chores. „Es ist ein durch alle Generationen hindurch an­steckendes Projekt.“

Mit sehr viel Arbeit verbunden

Dieses mit sehr viel Arbeit verbundene Projekt nimmt nun immer mehr Gestalt an: Die ersten der insgesamt 80 Kostüme sind genäht. All diese Outfits sind von Susanna Jochims entworfen und umgesetzt worden und werden auf den jeweiligen Sänger und die jeweilige Sängerin zugeschnitten. Plakate und Eintrittskarten mit Bildern der Schauspieler wurden gestaltet von Theo Boomers, dem Vorsitzenden des Jungen Chores Hünshoven.

Inhalt und Form des Pop-Oratoriums wurden entsprechend der heutigen Zeit angepasst, aber natürlich werden die Zehn Gebote weiterhin von zentraler Bedeutung in diesem Stück sein.

Mit einer bunten Mischung aus Pop, Rock und Gospel ist das Stück nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert