Zum ersten Mal zwei Teams mit Mädchen

Letzte Aktualisierung:
fabric_bu
Die Sieger-Gruppe A1 erhielt von Josef Krings den Pokal für den ersten Platz.

Gangelt. „Menschen können sich über den Sport näher kommen und sich austauschen”, hat Organisator Markus Fabricius den Sinn des alljährlichen Nikolaus-Turniers pragmatisch zusammengefasst. Denn das war der tiefe Sinn, wenngleich es auch auf sportlicher Ebene Klassifizierungen gab.

Sieger des Fußballturniers wurde die Gruppe A1, den Fairness-Pokal erhielten die Mädchen-Mannschaften. Etwa 70 Fußballbegeisterte von den Gangelter Einrichtungen und der Realschule spielten in diesem Jahr mit. Das Besondere daran waren die gemischten Mannschaften. Behinderte und Schüler spielten zusammen in acht Teams, außerdem nahmen erstmal zwei Mädchen-Mannschaften teil.

Nach einem gemeinsamen Frühstück begann das Turnier, und die Spieler sowie die ehrenamtlichen Organisatoren der Einrichtungen und der Realschule hatten sichtlich ihren Spaß daran. Unterstützt wurde das Turnier von den Unternehmen Krings und Euregio Eventplanung, beide aus Gangelt, die je einen Pokal gestiftet hatten.

Die Organisation übernahmen neben Markus Fabricius auch Horst Sommer, der auch im Verein Biker&Triker-Freunde ohne Grenzen aktiv ist, sowie Dieter Hamacher von den Gangelter Einrichtungen.

Kanus für den Sommer

Marcel Fabricius, engagierter Sport- und Geographielehrer, denkt bereits an das nächste Projekt. Im Sommer ist eine Kanu-Tour geplant, wieder in Kooperation von Maria-Hilf und der Realschule. Dann haben die Schüler und die Bewohner der Einrichtungen erneut die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und Spannendes gemeinsam zu erleben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert