Übach-Palenberg - Wurzeln der Derichs GmbH liegen im Mühlenbau

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Wurzeln der Derichs GmbH liegen im Mühlenbau

Von: Franz Windelen
Letzte Aktualisierung:
derichs-bu
Dipl.-Ing. Hanno J. Derichs, Inhaber und Geschäftsführer der Verfahrenstechnik Derichs GmbH, zeigt an einem Modell die jüngste Errungenschaft aus seinem Haus, die auch mit dem Innovationspreis 2010 ausgezeichnet wurde: die Big-Bag-Befüllanlage. Foto: Windelen

Übach-Palenberg. Paniermehl, Milch-, Back- oder Molkepulver. Man darf sicher sein, dass Verfahrenstechnik Derichs GmbH aus Übach-Palenberg mit der Produktion dieser so genannten Schüttgüter etwas zu tun hat. Im Gewerbegebiet Weißenhaus nämlich werden Komponenten und auch komplette Anlagen für die Verarbeitung von Schüttgütern geplant und hergestellt.

Der Betrieb mit langer Tradition hat seine Erfahrung und seine Technik im Anlagenbau ausgebaut und spezialisiert - und ist ein bundesweit nachgefragter Experte. Das mittelständische Familienunternehmen ist ein Paradebeispiel dafür, wie ein betrieblicher Wandel über viele Jahrzehnte hinweg erfolgreich umgesetzt werden kann.

Dipl.-Ing. Hanno J. Derichs ist Inhaber und Geschäftsführer der Firma und muss weit zurückgehen, um die Wurzeln der Firma zu definieren: „Vor mehr als 190 Jahren entstand unser Unternehmen im Bereich des Mühlenbaus. Das ist die eigentliche Wiege unserer heutigen industriellen Schüttgutverarbeitung.” Seine Vorfahren beschäftigten sich mit Weizenmehl, heute sind es nach den Worten von Hanno Derichs kreative Ideen und Know-how eines langjährigen Mitarbeiterstammes sowie innovative Technologien, die den Grundstein für ein modernes Unternehmen der mechanischen Verfahrenstechnik bilden.

Bodenständigkeit ist ein Prinzip des Übach-Palenberger Unternehmens. „Wir fertigen ausschließlich in Deutschland, und nicht etwa im günstigeren China”, darauf ist Derichs stolz, der 70 Mitarbeiter in seinem Haus zählt - darunter sind regelmäßig jährlich zwölf bis 17 Jugendliche in den verschiedenen Lehrjahren, die als Feinwerkmechaniker oder Mechatroniker ausgebildet werden.

Mischen, Lagern, Dosieren, Trennen, Mahlen und Fördern - das sind - verkürzt dargestellt - die Aufgaben, die die Anlagen made by Derichs erfüllen. Eingesetzt werden sie in der Pharma-, in der Kunststoff- und in der Chemieindustrie, aber vor allem im Lebensmittelbereich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert