Weißer Lkw berührt Wagen im Kurvenbereich und flüchtet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei
Nach einem Verkehrsunfall bei Geilenkirchen sucht die Polizei Unfallzeugen. Symbolfoto: Colourbox

Geilenkirchen. Nach einer Unfallflucht am vergangenen Dienstag sucht die Polizei nach Zeugen. Auf der Kreisstraße zwischen Birgden und Gillrath war es in einem Kurvenbereich zur Berührung zweier Fahrzeuge gekommen - der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt.

Am 20. September befuhr ein 46-jähriger Mann aus Geilenkirchen gegen 16.20 Uhr mit einem brauen VW Pick Up die Kreisstraße 3 aus Richtung Birgden in Richtung Gillrath. In Bereich einer Kurve kam ihm ein weißer Lastwagen samt weißem Anhänger entgegen. Da der Lkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, wich der Geilenkirchener nach rechts auf den Grünstreifen aus. Trotzdem berührten sich beide beider Fahrzeuge, wodurch an dem VW ein Schaden entstand.

Der Fahrer des Lastwagens hielt jedoch nicht an und fuhr in Richtung Birgden weiter. Dahinter fuhr ein Autofahrer - dieser stoppte und hinterließ seinen Namen, eine Telefonnummer und das Kennzeichen des Unfallverursachers. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf, konnte aber mit den hinterlassenen Angaben den Zeugen bisher nicht erreichen.

Die Polizei bittet diesen Autofahrer und weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02452/9200 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert