Übach-Palenberg - Volles Programm: Jugendabteilung feiert 10-Jähriges

Star Wars Alden Ehrenreich Solo Freisteller Kino

Volles Programm: Jugendabteilung feiert 10-Jähriges

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
rheinland-foto
Seit zehn Jahren beim 1. FC Rheinland: Julia Nikodemus (l.), Laura Gruchow (2.v.l), Hannah Gruchow (2.v.r) und Christiane Rothkranz (r.) wurden von Martina Kubetschek und Dieter Fröschen ausgezeichnet. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Zehn Jahre Jugendabteilung - das war den Aktiven des 1. FC Rheinland Übach-Palenberg eine volle Woche Programm Wert. Und was lag näher, als den Geburtstag mit einer prallen Jugendsportwoche zu feiern?

Zahlreiche helfende Hände rund um den Jugendvorstand mit Martina Kubetschek und Dieter Fröschen machten alle Punkte zu einem rundum gelungenen Sportevent. Für alle Nicht-„Rheinländer” wie auch Mitglieder gab es an verschiedenen Tagen Schnupperangebote, um sich die vielen vom Club angebotenen Sportarten einmal genauer anzusehen: Kinderturnen, HipHop, Sportabzeichen, Fußball und Rope Skipping umfasste das Programm. Zum Glück passte das Wetter zu den geplanten Aktivitäten. So schien beim „Spiel ohne Grenzen” am Bucksberg noch die Sonne. Erst beim Einlagespiel der C-Jugend war der Zentralstern wegen des Regens nicht mehr zu erkennen.

Den Badminton-Spielern konnte das Wetter ohnehin nichts anhaben. Sie zeigten beim Funturnier in der Vierfachturnhalle des Schulzentrums ihr Können. Sieger gab es natürlich auch, hier stellten sich Georg Kubetschek und Alexander Nguyen als echte Cracks heraus. Reines Seilchenspringen war gestern, wie die Rheinland-Rope-Skipper bewiesen. Mit dem Handstand durch das Seil, mit genau getimten Sprüngen durch das Doppelseil oder auch die Kür der landes- wie bundesweit erfolgreichen Seilsportler zeugten von einem hohen Leistungsstand.

Ihren ersten Auftritt vor großem Publikum feierte die noch junge HipHop-Abteilung. Natürlich gab es auch ein Fußball-Jugendturnier, schließlich ist der 1. FC Rheinland einmal als reiner Kickerclub gestartet. Bei den C-Junioren setzte sich das Team der Gastgeber klar gegen den Lokalrivalen vom VfR Übach-Palenberg und gegen Borussia Hückelhoven durch. Schirmherrin Eva-Maria Piez fieberte auch bei den E- und F-Junioren mit und war begeistert von der tollen Stimmung im Stadion „Am Bucksberg”.

Bei den F-Junioren war die Entscheidung am Ende haarscharf, die Tordifferenz entschied letztlich für den VfR Übach-Palenberg I vor Rheinland II, Rheinland I und VfR Übach-Palenberg II. Anders sah es bei den E-Junioren aus. Hier setzte sich klar der TuS Jahn Hilfarth an die Spitze, dahinter reihten sich die Gastgeber vor dem 1. FC Heinsberg-Lieck und dem VfL Übach-Boscheln ein.

Natürlich bot das zehnjährige Bestehen der Jugendabteilung auch genügend Raum für Ehrungen. Für zehn Jahre wurden Hannah Gruchow, Laura Gruchow, Julia Nikodemus, Lea Windmüller und Christiane Rothkranz geehrt. Bei den Fußball-Jubilaren erhielten Patrick Carduck, Jan Kubetschek, Dennis Kuhn, Jonas Geißler, Maximilian Hemmersbach und Nico Pusch Anstecknadeln.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert