Kreis Heinsberg - Volkshochschule: Klassikliebhaber kommen auf ihre Kosten

AN App

Volkshochschule: Klassikliebhaber kommen auf ihre Kosten

Letzte Aktualisierung:
5764123.jpg
xx

Kreis Heinsberg. Seit vielen Jahren werden in Erkelenz klassische Konzerte angeboten, die jeden Klassikliebhaber begeistern. Programmvielfalt und spielerische Klasse vereinen sich auf der Bühne der Erkelenzer Stadthalle.

Und die Klassikfreunde in der Region können sich freuen: Die Anton-Heinen-Volkshochschule bietet auch im Programmjahr 2013/2014 wieder sieben anspruchsvolle und abwechslungsreiche klassische Konzerte im Rahmen ihrer Meisterkonzertreihe an.

Eröffnet wird die Konzertreihe am Montag, 23. September, mit dem Pianisten Klaus Sticken, der Werke von Beethoven, Schumann und des unbekannten spätromantischen Komponisten Reubke vorstellt.

Ein koreanisches Streichquartett der Extraklasse erwartet das Publikum am Montag, 14. Oktober. Das Novus String Quartet spielt Werke von Mozart, Tschaikowsky und Brahms.

Ein Ensemble mit der ungewöhnlichen Instrumentenkombination Querflöte, Violoncello und Truhenorgel bestreitet das Konzert am Montag, 18. November. Anette Maiburg, Guido Schiefen und Reinhold Richter spielen Werke der Barockzeit von Bach bis Vivaldi und eine Suite von Max Reger.

Die bekannte „Rheinische Sinfonie“ von Robert Schumann bildet den festlichen Abschluss des Konzertes am Montag, 9. Dezember, dargeboten vom Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters. Auch die bekannte „Tragische Ouvertüre“ von Brahms und ein Klavierkonzert von Clara Schumann stehen auf dem Programm.

Ein neues Projekt des Cornelius-Burgh-Chores mit seinem Leiter Professor Norbert Brendt ist am Montag, 13. Januar 2014 ,zu hören. Zusammen mit der Camerata Instrumentale und renommierten Solisten führt der Chor Händels „Messias“ auf.

Eine andere Klangfarbe präsentiert am Montag, 24. März, das Acelga Bläserquintett, das unlängst noch ein Stipendium des Deutschen Musikrates beim Deutschen Musikwettbewerb gewonnen hat. Das junge Ensemble präsentiert einen interessanten Querschnitt aus der Geschichte der Musik für Bläserensembles von Reicha bis Ligeti. Den Abschluss der Konzertreihe bildet am Montag, 5. Mai, das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim mit einem Violinkonzert von Haydn und Sinfonien von Mendelssohn-Bartholdy und Carl PH. E. Bach.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.vhs-kreis-heinsberg.de. Alle Konzerte finden in der Erkelenzer Stadthalle jeweils montags um 20 Uhr statt. Für die Konzertreihe bietet die Volkshochschule wieder ein kostengünstiges Abonnement an, das unter Telefon 02452/134316 bestellt werden kann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert