Übach-Palenberg - VfR-Schwimmer ziehen für 2008 positive Bilanz

VfR-Schwimmer ziehen für 2008 positive Bilanz

Von: akf
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Die Schwimmabteilung des VfR Übach-Palenberg hat bei der Weihnachtsfeier im Saal der Pfarre St. Theresia zu Palenberg eine positive Bilanz für das jahr 2008 gezogen.

Bereits am Nachmittag fanden sich 190 Kinder und Jugendliche ein, um die Darbietungen des Zirkus Gioco zu erleben. Das einstündige Programm wurde mit einem Geschenk für alle Kinder abgeschlossen. Im Anschluss daran feierten 130 erwachsene Mitglieder, unterhalten vom „singenden Wirt” Helmut Schröders aus Heinsberg-Straeten.

Zum Jahresende hatten sich die beiden neuen Vereinsmeister der VfR Schwimmabteilung, Stephanie Czayka und Jens Böven, die ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnten, für die deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Essen qualifiziert. Auch wenn es in Essen sportlich nicht ganz so rund lief wie erhofft, so sei alleine die Teilnahme als Erfolg zu werten, da insgesamt aus dem ganzen Bezirk Aachen dort nur vier Aktive am Start waren, heiß es. Denn die Möglichkeit, sich mit den Besten ganz Deutschlands zu messen, biete sich nicht oft.

Ebenfalls Ende November stand ein Vielseitigkeitswettkampf an. Beim Sparkassencup 2008, den 1000 m des Schwimmbezirks Aachen, konnten die Aktiven wieder ein Ausrufezeichen setzen. Bei diesem Wettbewerb werden die 4 x 50 Meter Staffeln aller Disziplinen sowie die 4 x 100 Meter Lagenstaffel in einer Mannschaftswertung ausgetragen.

Platziert und prämiert

Hier muss aus allen fünf Altersgruppen je ein weiblicher und männlicher Vertreter am Start sein. Gerade weil bei diesem Wettbewerb nicht nur die Leistungen einzelner zählen, war Trainer Manfred Rothärmel am Ende sehr zufrieden über den 2. Platz der ersten Mannschaft sowie den 12. Platz der zweiten Mannschaft und der damit verbundenen Prämie in Höhe von 825 Euro.

Als letzter Wettkampf des Jahres 2008 standen die Bezirksmeisterschaften des Schwimmbezirks Aachen in der Aachener Osthalle auf dem Programm. Auch hier zeigten sich die Aktiven des VfR Übach-Palenberg von ihrer besten Seite.

Allen voran Jens Böven, der sich in neun Disziplinen in der offenen Klasse die Goldmedaille sichern konnte. Hinzu kamen noch sechs Siege in der Jahrgangswertung. Neben ihm schaffte Stephanie Czayka fünf Mal den Sprung aufs oberste Treppchen in der offenen Wertung, mit ebenfalls fünf Jahrgangstiteln. Für ein breites Leistungsspektrum des VfR standen 16 weitere erste Plätze: darunter die Bezirksmeisterschaft der 1. Damenmannschaft über 4 x 50 Meter Lagen. Jahrgangstitel konnten Celine Maass (5), Andre Breuer (3), Steffen Rothärmel, Fiona Tannhoff, Kay-Uwe Lataster (je 2) und Timo Zalewski (1) erringen.

Mit je 24 Silber- und 24 Bronzemedaillen fiel das Resümee dieses letzten Wettkampfes des Jahres 2008 durchweg positiv aus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert