Überraschende Ehrung für Chorleiter Wilfried Hirche

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
6753572.jpg
Pater Stephan Rüssel (l.) und Vorsitzender Giancarlo Franzetti (r.) überraschten Chorleiter Wilfried Hirche (2.v.l.) und dessen Frau Marianne mit einer Ehrung zur Cäcilienfeier. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Damit hatte Chorleiter Wilfried Hirche nicht gerechnet: Für seinen besonderen Einsatz und die Verdienste um die Sakralmusik wurde er bei der Cäcilienfeier des Sakralensembles St. Fidelis für seinen unermüdlichen Einsatz ausgezeichnet.

Ausdrücklich mit eingeschlossen in die Anerkennung wurde Ehefrau Marianne, die für die Kirchenmusik oft auf ihren Gatten hatte verzichten müsssen, wie es hieß.

Vorsitzender Giancarlo Franzetti zeichnete die Laufbahn von Wilfried Hirche nach. Er wurde am 1. Oktober 1970 Organist und Chorleiter an der Pfarre St. Dionysius in Frelenberg, feierte 1995 sein silbernes Dienstjubiläum und übernahm am 1. Juni 2000 aus der Hand von Laurenz Esser die Leitung des Kirchenchores in Boscheln. „Nach kurzer Zeit des Kennenlernens erfolgte bereits am 14. Dezember 2003 in Frelenberg ein gemeinsames Weihnachtskonzert mit dem Kirchenchor St. Dionysius und dem Männergesangverein 1848 Übach, bei dem er auch Chorleiter ist“, schilderte Franzetti.

Neue Sänger liegen ihm besonders am Herzen, so entwickelte Hirche die Idee „Kirchenchor einmal anders“, die am 7. November 2010 mit einem vornehmlich durch weltliche Lieder geprägten Konzert erste Früchte trug. „Das Konzert war ein voller Erfolg, sodass diese Serie in den kommenden Jahren fortgesetzt wurde“, schloss der Vorsitzende.

Er lobte den Einfallsreichtum bei der Liedauswahl, den Zuspruch bei den Chorproben und den charmanten Witz, mit dem Hirche es schaffe, einen auch älter werdenden Chor immer wieder aufs Neue zu motivieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert