Überholmanöver missglückt: Wagen landet im Acker

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall L271
Schwer beschädigt wurde dieser Wagen, nachdem er bei einem missglückten Überholmanöver von der Straße abgekommen war. Foto: Polizei Düren

Nörvenich. Wegen eines missglückten Überholmanövers ist es am Mittwochabend um 18 Uhr auf der Landesstraße 271 bei Nörvenich zu einem Unfall gekommen.

Als eine 49-jährige Nörvenicherin zwischen Binsfeld und Frauwüllesheim an einem Geländewagen vorbeiziehen wollte, übersah sie einen von hinten kommenden Wagen.

Dieser hatte ebenfalls zum Überholen angesetzt. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Der Fahrer des zweiten überholenden Wagens, ein 19-jähriger Merzenicher, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das von der Straße abkam und in einem Acker landete. Sein Beifahrer, ein ebenfalls 19-jähriger Nörvenicher, erlitt dabei leichte Verletzungen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Straße wurde kurzzeitig gesperrt, da der im Feld gelandete Wagen nicht mehr fahrbereit war. Er wurde geborgen und abgeschleppt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 15.000 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert