Geilenkirchen - Turniertänze des TSV Geilenkirchen mit Erfolg

Turniertänze des TSV Geilenkirchen mit Erfolg

Letzte Aktualisierung:
7364721.jpg

Geilenkirchen. Der seit nahezu 25 Jahren bestehende Tanzsportverein TSV Geilenkirchen, der regelmäßig mit großem Erfolg an diversen Turnieren des Deutschen Verbandes für Garde- und Schautanzsport teilnimmt, konnte jetzt erneut ein erfolgreiches Turnierwochenende bestreiten.

In Oberpleis nahmen die Schautanzgruppe „Jollydancers“, Alterklasse bis zwölf Jahre, sowie die Solotänzer Desirée Keufen und Paul Reppenhagen zunächst am Aufstiegs- und Ranglistenturnier teil.

Den kleinen Schautänzern gelang durch einen hervorragend bewerteten Auftritt (Platz 1 des Ranglistenturniers) der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Im weiteren Turnierverlauf kamen sie bei der NRW-Meisterschaft auf Platz 2 und dürfen sich Vize-NRW-Meister nennen.

Die Solisten erreichten beim bundesweiten Ranglistenturnier in der Hauptklasse ebenfalls gute Platzierungen: Desirée Keufen kam auf Platz 5, Paul Reppenhagen auf Platz 3.

Bei der NRW-Meisterschaft kamen folgerichtig auch beide aufs Treppchen: Desirée Keufen schaffte Platz 3 und Paul Reppenhagen, der neben den Aktivitäten im TSV auch in der KG Drömmer Hahne tänzerisch aktiv ist, kam auf den ersten Platz und ist damit NRW-Meister 2014.

Nach dem Motto „nach der Turniersaison ist vor der Turniersaision“ wird bereits an den neuen Tänzen gearbeitet.

Der TSV Geilenkirchen sucht auch weiterhin Nachwuchs für alle Tanzformationen. Kontaktmöglichkeiten im Internet: www.tsv-geilenkirchen.de. Darüber hinaus bereitet man sich auf ein Erholungswochenende aller Aktiven im Juni auf einem Zeltplatz sowie auf das 25-jährige Jubiläum vor, das mit einem Fest am 21. September 2014 in der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule Geilenkirchen stattfindet. Hier wird den Besuchern ein tolles Bühnenprogramm mit zahlreichen Tänzen und Überraschungen präsentiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert