Tennisclub Rot-Weiß lädt zum KW-Cup

Letzte Aktualisierung:
kw-cupbild
Aufschlag für die Jungs der U 14 am ersten Tag des KW-Tenniscups von Kreissparkasse und New Energie/West auf den Aschenplätzen von Rot-Weiß Geilenkirchen. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Zum 16. Mal richtet der Tennisclub Rot-Weiß Geilenkirchen ein internationales offenes Ranglistenturnier für den Tennisnachwuchs um den KW-Tennis-Cup von Kreissparkasse Heinsberg und New Energie/West aus.

Die Matches werden vom 13. bis 23. Juli auf der Tennisanlage in der Martin-Heyden-Straße ausgetragen.

Die bisherige Bilanz der Turnierserie um den KW-Cup kann sich sehen lassen. Seit nunmehr 16 Jahren steht der Jugend in Geilenkirchen eine tennissportliche Plattform zur Verfügung, die in der Region ihresgleichen sucht.

Tennis-Cracks aus ganz Deutschland, aber auch Spieler aus anderen Nationen schlugen auf der Anlage von Rot-Weiß Geilenkirchen bereits auf, sammelten Ranglistenpunkte oder legten hier teilweise den Grundstein für ihre Karriere. Seit Montag flitzen erneut die gelben Filzbälle über die Aschenplätze an der Martin-Heyden-Straße. Der KW-Cup 2009 zählt zu den Turnieren der B-Kategorie im TVM Mittelrhein und beinhaltet vier voneinander unabhängige Turniere der Altersklassen U12, U14, U16 und U21 mit je einer eigenen, vom Deutschen Tennis Bund (DTB) genehmigten Nummer.

Jugendliche haben somit auch die Möglichkeit, in verschiedenen Altersklassen zu melden. Auch in diesem Jahr wird das tennissportliche Ereignis wieder von unserer Zeitung präsentiert, so dass Tennisfreunde eine ausführliche Berichterstattung erwarten können. Seit einigen Jahren ist die Tendenz zur Meldung für die Turniere erst in „letzter Minute” zu verzeichnen, was der Planungssicherheit der Veranstalter nicht entgegen kommt.

Das Organisationsteam um Ulla Symens freut sich über den Umstand, dass sich erneut die Tennis-Jugend von Rot-Weiß mit einbringt und fleißig hilft. Dem Oberschiedsrichterduo Silke Laufs und Klaus Anger obliegt die Aufgabe, den sportlich-fairen Ablauf sicher zu stellen. Rot-Weiß-Vorsitzender Günther Thiel würdigt die Turnierserie als Werbefaktor für Geilenkirchen: „Der KW-Cup trägt den Namen der Stadt über die Region hinaus, hier ist sehr gutes Tennis zu sehen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert