Geilenkirchen - Tatkräftige und wertvolle Unterstützung für 14 Vereine

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Tatkräftige und wertvolle Unterstützung für 14 Vereine

Von: Markus Bienwald
Letzte Aktualisierung:
16801283.jpg
Strahlendes Wetter, beste Laune und ein satter Erlös von insgesamt 7000 Euro für insgesamt 14 Vereine und Institutionen: Wie schon das Oktoberfest auf der Base, war auch die Verteilung der Erlöse ein echter Volltreffer. Foto: Markus Bienwald
16800947.jpg
Das letztjährige Oktoberfest auf der Nato-Airbase in Teveren bot wieder Feierfreude pur. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Immer wenn es rund um den Himmelfahrtstag auch vom Wetter her heiß hergeht, dann ist die Zeit für die alljährliche Spendenübergabe des Oktoberfestes der Deutschen Unteroffizierkameradschaft (DUK) gekommen.

Am Mittwochnachmittag war es wieder soweit, als bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen General Karsten Stoye als Kommandeur des Nato E3A-Verbandes auf der Teverener Airbase gemeinsam mit dem DUK-Vorsitzenden Alex Gieswein den Spendentopf öffnete. 7000 Euro sind in diesem Jahr enthalten, und wenn man einen Blick auf die immer auch für den guten Zweck gefeierten Oktoberfeste auf der Base hat, kommt noch eine viel größere Summe zusammen.

Tatkräftige Unterstützung

„Wir liegen jetzt bei insgesamt weit über 400.000 Euro, die von der DUK an Vereine und soziale Einrichtungen im Umkreis der Base gespendet wurden“, berichtete Gieswein. „Basis ist natürlich unser Oktoberfest, das wir von der DUK wiederum nicht ohne die tatkräftige und wertvolle Unterstützung zahlreicher Helfer und der Base selbst ausrichten könnten“, bilanzierte er.

Partnervereine und Partnerorganisationen wie zum Beispiel der Internationale Karnevalsverein (IKV) Teveren, das Technische Hilfswerk in Übach-Palenberg, der Leichtathletikclub „Phönix“ Geilenkirchen und der BHC Brachelen unterstützen die DUK. Nur mit diesem ehrenamtlichen Engagement sei es möglich, ein zweitägiges Fest, das im vergangenen Jahr bei 3500 Besuchern ausverkauft war, auf die Beine zu stellen.

„Mit dem Erlös werden soziale Projekte und gemeinnützige Unternehmungen gefördert. Die Freude, anderen Menschen so zu helfen, ist unbezahlbar“, so der Vorsitzende weiter. Was mit dem Geld geschieht, davon berichteten die Spendenempfänger: So werden nicht nur die allgemeinen Arbeiten der Vereine finanziert, sondern beispielsweise auch eine Seilbahn an der KGS Scherpenseel oder die Schul-Big-Band der Gesamtschule Gangelt-Selfkant.

Glückliche Empfänger

Und während die Vorbereitungen für das diesjährige, dann 36. Oktoberfest auf der Base, am Samstag, 22. September, und dem Familiensonntag am 23. September bereits auf Hochtouren laufen, dürfen sich die folgenden 14 Vereine und Institutionen über eine Spende aus dem ehrenamtlich erwirtschafteten DUK-Topf freuen: Förderverein der Katholischen Grundschule (KGS) Gangelt II (Birgden), Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Frelenberg, Förderverein der KGS Teveren, Verein der Freunde und Förderer der KGS Würm, Förderverein der GGS Europa-Grundschule Geilenkirchen, Förderverein der KGS Scherpenseel, Förderverein der Gesamtschule Gangelt-Selfkant, die Kinder-Krebshilfe Ophoven, das Kinderhospiz Aachen, die „Kluser Füchse“ Haaren, der IKV Teveren, das THW Übach-Palenberg und der LC „Phönix“ Geilenkirchen.

 

Die Homepage wurde aktualisiert