Spanische Künstlerin spielt mit Kontrasten

Letzte Aktualisierung:
5313789.jpg
Die Malerin Angeles Nieto arbeitet gerne mit Farben und nutzt die Kraft des südlichen Lichts.

Sittard. Die spanische Künstlerin Angeles Nieto stellt derzeit in der Galerie von Norbert Dabekaussen in Sittard ihre Werke aus. Sie spielt in ihren farbenfrohen Bilder mit harten Hell-dunkel-Kontrasten und bewegt sich in einer Welt zwischen Traum und Wirklichkeit.

Menschen, Tiere, Fabelwesen und Sterne tauchen in den Werken von Angeles Nieto immer wieder auf. Sie scheinen irgendwo zwischen den Welten zu schweben.

Die Künstlerin Angeles Nieto wurde 1963 in Madrid geboren und hat in Maastricht Kunst studiert, nachdem sie sich zunächst in ihrer Heimat mit Kunstgeschichte befasst hatte. Sie blieb in den Niederlanden.

Schon früh zog es sie in den Norden Europas. An ihr Heimatland erinnern lebhafte Farben, die Kraft des südlichen Lichts und die lebensnahen Motive aus dem spanischen Alltag.

In der Galerie NDK an der Engelenstraat 21a in Sittard sind Werke der Künstlerin von Freitag, 5. April, bis Sonntag, 5. Mai, zu sehen. Öffnungszeiten: immer mittwochs bis samstags von 11 bis 17 Uhr und sonntags von 13 bis 17 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0031-6-22990892.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert