Geilenkirchen - Silber für Tim Faulwetter bei Meisterschaften der Schwimmer

FuPa Freisteller Logo

Silber für Tim Faulwetter bei Meisterschaften der Schwimmer

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
16844394.jpg
Das Team (v.l.): Robin Steegers, Nils Büttgen, Tim Faulwetter, Thimo Dronske und Moritz Bogdol. Foto: Herbert Lataster

Geilenkirchen. Bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund gewann Tim Faulwetter von der Schwimmabteilung des VfR Übach-Palenberg seine erste Medaille bei den Landesmeisterschaften. Mit neuer persönlicher Bestzeit schwamm er über die 50-Meter-Rückendistanz zu Silber.

 „Mit etwas Glück hätten es ein paar Medaillen mehr sein können“, erläutert Trainer Manfred „Fredl“ Rothärmel, „so belegte Tim noch zweimal Rang vier, aber auch Thimo Dronske wurde einmal Vierter.“ Neben der Medaille gab es noch acht Urkunden für die fünf VfR-Jungs, in diesen Fällen wurde jeweils ein Platz unter den besten acht erreicht.

So dürfen sich Thimo Dronske und Tim Faulwetter, aber auch Moritz Bogdol  mit Platz acht über 200 Meter Brust bei seiner ersten Teilnahme an den NRW-Jahrgangsmeisterschaften über eine Urkunde freuen. „Moritz war überhaupt gut drauf in Dortmund“, erklärt Rothärmel weiter.

So verbesserte der Junior seine persönlichen Bestzeiten um viereinhalb beziehungsweise zweieinhalb Sekunden – bei Schwimmern schon eine kleine Welt. Nils Büttgen schwamm bei drei Starts zwei Mal persönliche Bestzeit und Tim Faulwetter bei sieben Starts drei neue Bestmarken.

„Nur“ einmal war Robin Steegers dabei: Auch für ihn war es die erste Teilnahme, er verbesserte sich um 2,6 Sekunden über 100 Meter Brust.

 

Die Homepage wurde aktualisiert