Sechste Preistour: Tauben fliegen ab Orleans

Von: akf
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Auf die Kondition ihrer gefiederten Flieger setzten die Taubensportler der Reisevereinigung „Wurmtal Palenberg” bei der sechsten Preistour ab Orleans.

Betrug die Strecke vom Auflassort Pithiviers eine Woche zuvor schon 435 Kilometer, so wurden jetzt noch knapp 40 draufgesattelt, so dass eine mittlere Entfernung von 472 Kilometern bis zum Heimatschlag zu bewältigen war.

Unter der Regie von Flugleiter Josef Gerighausen stiegen die Tauben bei sonniger Witterung, guter Fernsicht und Nordostwind um 6.45 Uhr in Südfrankreich auf. Nahezu sieben Stunden waren vergangen, als Kurt de Beauregrand in Frelenberg um 13.23 Uhr die schnellste Taube in seinem Schlag konstatierte.

Fünf bzw. sieben Minuten später trafen die Nächstplatzierten bei SG Steinberg-Krampen-Kosiol und Tochter in Boscheln sowie Kurt Artz in Frelenberg ein. Insgesamt waren 33 Schläge mit 836 Tauben mit von der Partie, die 279 Preise bei den Alt- und Jährigentauben erzielten.

Auf diesem Flug wurden Bronzemedaillen des Verbandes ausgeflogen. Anwärter in der Reihenfolge sind Kurt de Beauregrand, SG Steinberg-Krampen-Kosiol und Tochter sowie Toni Zaunbrecher.

Die Preisliste des 6. Fluges ab Orleans auf den ersten 30 Rängen: 1., 19., 22. Kurt de Beauregrand, Alte Kameraden Frelenberg, 2., 20.SG Steinberg-Krampen-Kosiol und Tochter, Alte Kameraden Boscheln, 3., 9., 11., 13. Kurt Artz, 4.und 27. Erwin Sybertz, 5. Edmund Malburg, 6. Jürgen Thoma, alle Luftbote Palenberg, 7. Peter Hoekstra, Heimatliebe Scherpenseel, 8., 18., 25., 29. SG Schneider, Heimattreue Boscheln, 10. Franz Latour, 12. Betty Mey, beide Heimatliebe Scherpenseel, 14., 16. Toni Zaunbrecher, Parole Heimat Grotenrath, 15. Heinz Pennings, Ohne Furcht Übach, 17. SG Röntgen-Mühlenberg, Heimatliebe Scherpenseel, 21., 24. Karl-Josef Plum, Kehre wieder Frelenberg, 23. Leo Baues, 26. SG Schmidt und Sohn, beide Luftbote Palenberg, 28. Reinhold Bauer, Treu zur Heimat Marienberg, 30. Walter Barfknecht, Alte Kameraden Frelenberg.

Jährigen-Konkurrenz

In der Jährigen-Konkurrenz der 32 Liebhaber mit 421 Tauben lautete das Ergebnis auf den ersten 30 Plätzen: 1., 10., 23. Kurt de Beauregrand, Frelenberg, 2. Erwin Sybertz, 3., 20. Jürgen Thoma, alle Palenberg, 4., 12., 15. SG Schneider, Boscheln, 5. Franz Latour, Scherpenseel, 6., 7., 22. und 29. Kurt Artz, Palenberg, 8. und 24. SG Röntgen-Mühlenberg, Scherpenseel, 9. Karl-Josef Plum, Frelenberg, 11., 18. Leo Baues, 13., 25. SG Schmidt und Sohn, Palenberg, 14. SG Sagerer H. u. F., 16, 17. SG Steinberg-Krampen-Kosiol und Tochter, beide .Boscheln, 19. und 21. Heinz Pennings, Übach, 26. Edmund Malburg, Palenberg, 27. Walter Barfknecht, Frelenberg, 28. Peter Hoekstra, Scherpenseel , 30. Theo Vollmer, Frelenberg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert