Schreibhefte, Stifte und Malkästen für die Kapverden

Letzte Aktualisierung:

Gangelt-Birgden. Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB), Pfarrgruppe St. Urbanus Birgden, lädt ein zur traditionellen KAB- Weltnotwerk-Aktion am Sonntag, 13. November. Beginn ist um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Urbanus.

Der Gottesdienst wird von der KAB Gruppe Birgden gestaltet. Im Anschluss (von 10 bis 17.30 Uhr) findet im Pfarrheim wieder die Verkaufsausstellung statt mit Produkten, die zur herbstlich-winterlichen Jahreszeit passen.

So werden interessante Basteleien und auch leckere Marmeladen von Früchten aus heimischen Gärten im Angebot sein.

Ab 10.15 Uhr wird zum traditionellen Frühstücksimbiss geladen. Ab 14.30 Uhr wird das große Kuchenbüffet eröffnet. Die Erlöse werden den KAB- und LOC-Partner in Cabo Verde zur Verfügung gestellt. Diese postive Erfahrung hat die KAB Birgden bei den vergangenen Weltnotwerk-Aktionen gerade auch dank der Unterstützung vieler Menschen aus Birgden und dem Kreis Heinsberg immer wieder gemacht.

Besuch in Cabo Verde

In diesem Jahr bittet die KAB Birgden um Sach- und Geldspenden für die Alphabetisierungsarbeit der „Katholischen Aktion” auf Cabo Verde. Die „Katholische Aktion” der Kapverden - eine Bewegung von aktiven Christen vor Ort und der Partnerbewegung der LOC Portugal und der KAB-Diözese Aachen - benötigt Papier sowie Schreib-und Schulmaterialien. Papier ist auf Cabo Verde rar und teuer. Im Jahr 2007 fand die erste Papier-Hilfsaktion von Seiten der KAB und der LOC statt. So wurde Solidarität für die Menschen der Kapverden ganz praktisch erfahrbar.

Beim Besuch der Projektpartner in Cabo Verde im Frühjahr 2010 durch die KAB/LOC-Delegation aus der Diözese Aachen erzählten die Kinder: „Wir haben bald kein Papier mehr zum Schreiben, Malen und Basteln.” Für die Aachener Delegation war klar: „Wir wollen mit einer weiteren Papier- und Schulmaterialaktion erneut grenzenlose Bewegung möglich machen”.

Verfrühtes Weihnachtspräsent

Benötigt und gesammelt werden: Papier, Schreib-Druck-und Kopierpapier, Kladden, Ringbucheinlagen in jeder Ausführung, Schulhefte jeder Art, Zeichen- und Malblocks, Bunt- und Bleistifte, Kugel-und Filzschreiber, Lineale, Radiergummi, Anspitzer, Heftstreifen, Ringbücher, Taschenrechner, Malkästen etc. Wer mit Sachspenden helfen möchte, kann diese mittwochs von 16 bis 20 Uhr im KAB-Treffpunkt, Gaterstraße 61, in Birgden bis einschließlich 16. November abgeben. Auf den Kapverden werden die Materialien am 14. Dezember als willkommenes Weihnachtsgeschenk eintreffen.

Verschiffung kostet 2860 Euro

Mit dem Erlös aus dem diesjährigen Weltnotwerkstag will die KAB Birgden unter anderem dazu beitragen, die Transportkosten für die Verschiffung des Containers in Höhe von 2860 Euro mitzufinanzieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert