Schöne Bescherung: City ohne Lichterglanz

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. „Die Weihnachtsbeleuchtung verdient ihren Namen nicht”, brachte es ein Geilenkirchener scherzhafterweise auf den Punkt.

Hoch gelobt und von allen Seiten als Meilenstein ausgereifter Lichttechnik hervorgehoben, setzen die neuen LED-Sterne in der City eigentlich Zeichen für moderne Beleuchtungseffekte.

Doch gerade an den Weihnachtstagen lag Geilenkirchen „im Dunkeln”, denn die Weihnachtsbeleuchtung war ausgefallen. Nun wollten viele Bürger ihren Besuchern über Weihnachten den neuen Lichterglanz präsentieren, doch mangels „Erleuchtung” war dies nicht möglich.

Elektromeister Franz-Willi Plum hat die Beleuchtung installiert. Er zeigte sich erstaunt über die an den Festtagen fehlende Beleuchtung und fand keine Erklärung. Anfragen beim „Stromlieferanten” New Energie brachten ebenfalls kein Ergebnis, die zuständigen Mitarbeiter waren am Dienstag nicht zu erreichen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert