„Rügen, Ranen, Rachedurst”: Krimi multimedial präsentiert

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
ruegenkrimi-bu
Unser Mitarbeiter Georg Schmitz (l.), stilecht mit natürlich nicht mehr funktionstüchtigem Colt, und Autor Albert Baeumer stellten bei der Katholischen Frauengemeinschaft (Kfd) Geilenkirchen das Buch „Rügen, Ranen, Rachedurst” vor. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Etwas mehr als acht Wochen ist er nun schon auf dem Markt und zumindest in Geilenkirchen und auf der Insel Rügen ein echter Renner: der erste „Rügen-Krimi” des Geilenkirchener Journalisten und Marketing-Experten Albert Baeumer und Schreibprofi Alfred Bekker.

Natürlich ist auch wieder unser Mitarbeiter Georg Schmitz dabei, der auch bei seinem fiktiven Urlaubsaufenthalt auf Rügen nicht von seiner Arbeit lassen darf. Ihm zur Seite steht dabei Deutschlands wohl bekanntester Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke. „Der Herr der Maden”, wie er ehrfürchtig genannt wird, ist nicht nur im realen Leben ständig auf der Suche nach der Aufklärung teils spektakulärer Kriminalfälle.

Auf Einladung der Katholischen Frauengemeinschaft (Kfd) Geilenkirchen stellten Baeumer und Schmitz das Werk im Pfarrzentrum „Oase” an St. Marien vor. Im Buch „Rügen, Ranen, Rachedurst” ermittelt er gemeinsam mit unserem „George” in einer komplexen Mordgeschichte. Wie schon in den beiden Selfkant-Krimis, die als Vorgänger des ersten Rügen-Krimis gelten dürfen, spielt das Buch vor allem durch die Teilnahme realer Personen und Ermittler in einer allerdings frei erfundenen Geschichte seine Stärken aus.

Was genau geschieht, wurde natürlich nicht verraten, allerdings befleißigten sich die Akteure, nicht nur eine reine Lesung zu bieten. Georg Schmitz rückte dazu eigens mit einem allerdings nicht mehr funktionsfähigen Colt an und brillierte vor allem durch seine Kommentare und seinen Witz. Albert Baeumer fuhr viel Technik auf, denn er wollte die Lesung multimedial gestalten. Mit Videos in hoher Auflösung, passend unterlegter Musik und vielen Informationen rund um das Thema „Rügen” und auch zum Buch gelang ihm das auch vortrefflich. So wurde der Abend, bei dem die Besucher erstaunt den Mehrwert im Buch entdeckten, zu einem vollen Erfolg.

Touristische Informationen

„Rügen, Ranen, Rachedurst” bietet nicht nur 198 aufregende Krimi-Seiten. Das im Selfkant-Verlag (ISBN 978-3-00-031676-0) für 19,90 Euro erschienene Werk beinhaltet darüber hinaus eine DVD zu „Deutschlands schönster Insel” Rügen, eine wunderschön illustrierte Karte der mit sieben Millionen Übernachtungen beliebten Ferieninsel, sondern auch einen Tourismus-Kompass mit Gutscheinen, die vor Ort in Rügen eingelöst werden können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert