Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Qualität hat oberste Priorität in der Pflege

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Der Medizinische Dienst der Pflegekassen auf Inspektionstour durch das Geilenkirchener Franziskus-Heim: Fragen über Fragen werden gestellt, um die Qualität der Einrichtung, um die Qualität der Pflege, der Küche, der Hauswirtschaft zu überprüfen und zu bewerten.

Die Fragen werden zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Und dann: „Kann der Bewohner die Portionsgröße seines Essens selbst bestimmen?” Sicherlich, weiß die Heimleitung, schließlich kann jeder seinen Teller selbst füllen. Und so oft er will. Aber wo ist das schriftlich festgelegt, will der Medizinische Dienst wissen.

Damit Qualität in der Altenpflege für alle messbar und nachvollziehbar ist, auch für Außenstehende, fordern Gesetzgeber und Medizinischer Dienst ein Qualitätsmanagement in den Altenheimen. „Diese Vorgabe lässt Spielräume. Für unser großes Unternehmen hat die Qualität allerdings einen hohen Stellenwert, und das signalisieren wir mit einer hochkompetenten Frau mit einer Vollzeitstelle”, sagt Alfons Nickels, Geschäftsführer der Franziskusheim gGmbH.

Diese Frau ist Senaida Zenkovic, neue Qualitätsmanagementbeauftragte der Franziskusheim gGmbH. Die 27-Jährige arbeitet seit fünf Jahren in dem Unternehmen. Seit drei Jahren besucht die Kauffrau für Bürokommunikation berufsbegleitend dreimal wöchentlich eine Abendschule in Herzogenrath und wird sie im Mai als staatlich geprüfte Betriebswirtin beenden.

Ein Zertifikat als Qualitätsmanagementbeauftragte wird sie im März nach einer Prüfung vor der Deutschen Gesellschaft für Qualität in Frankfurt in der Tasche haben. Die Position einer Qualitätsmanagementbeauftragten ist im Franziskusheim so hoch angesiedelt, dass der Aufsichtsrat selbst und nicht Geschäftsführer Alfons Nickels alleine über die Einstellung entscheidet. „Sie kann Menschen ihre schwierige Aufgabe vermitteln und hat eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern.”

„Qualität ist für uns die Erfüllung von Anforderungen und Erwartungen des Bewohners an uns”, definiert sie den Begriff.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert