Geilenkirchen-Gillrath - Pünktlich zum Sommer: Neuer Spielplatz

CHIO-Header

Pünktlich zum Sommer: Neuer Spielplatz

Letzte Aktualisierung:
7906820.jpg
Er bietet vielfältige Spielmöglichkeiten und wird von eigens geschultem Personal in Schuss gehalten: Der Spielplatz in Gillrath. Foto: Schmitz

Geilenkirchen-Gillrath. Trotz der angespannten Haushaltslage ist die Stadt Geilenkirchen erfreut, dass im Neubaugebiet Geilenkirchen-Gillrath ein neuer Spielplatz angelegt werden konnte. Die knapp 890 Quadratmeter große Fläche an der Blasiusstraße ist fachgerecht umzäunt worden und durch zwei Eingänge sowohl vom Neubaugebiet als auch vom übrigen Ortskern zugänglich.

Anfangs waren dort nur eine Schaukel und zwei Federwippen vorhanden, so dass das Spielangebot dringend ergänzt werden musste. Mittlerweile werden den jungen Besuchern ein großer Spielturm mit vielseitigen Spielmöglichkeiten, ein Sandkasten, eine Stehwippe, eine Reifenschaukel und eine große Seilbahn geboten. Eine moderne Sitzgruppe lädt die Besucher zum Verweilen ein und im Sommer sollen eigens angepflanzte Bäume angenehmen Schatten spenden.

Die Spielplatzkolonne des Bauhofs der Stadt Geilenkirchen ist für die Errichtung, Pflege, Wartung und Kontrolle der Spielplätze zuständig. Der Arbeitsaufwand und das erforderliche Fachwissen für diese Arbeiten sind enorm, denn in Deutschland müssen Spielplätze und Spielgeräte gemäß europäischer Normen errichtet werden. Diese Normen sind ein Maßstab dafür, welche Vorkehrungen grundsätzlich beim Bau und Betrieb eines Spielplatzes zu berücksichtigen sind.

Um stets optimale Sicherheit zu gewährleisten sind zwei Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs diesbezüglich geschult worden. Sie nehmen zudem weiterhin jedes iahr an einem Auffrischungsseminar teil, da die Spielplatzgeräte-Norm ständig aktualisiert und ergänzt wird. Seit 2010 lässt die Stadt Geilenkirchen zusätzlich einmal pro Jahr alle städtischen Spielplätze von einem externen Sachverständigen prüfen. Die Kosten hierfür sind gut investiertes Geld, da die Sicherheit der Kinder oberste Priorität hat. Die Prüfung der 54 Spielplätze im Stadtgebiet findet jeweils vor der Spielsaison statt und ergibt erfreulicherweise immer ein positives Ergebnis.

Leider haben in letzter Zeit auf stark frequentierten Spielplätzen Vandalismus und Vermüllung zugenommen. Die Besucher werden gebeten, die Spielgeräte pfleglich zu behandeln und den Spielplatz nach der Nutzung in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Schäden und Verunreinigungen sollten nach Möglichkeit unverzüglich beim Bürgerbüro der Stadt Geilenkirchen, erreichbar unter Telefon 02451/629933, oder auch beim städtischen Tiefbauamt, Telefon 02451/629248 gemeldet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert