bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Mit der Kochkunst sieben Tage die Woche beschäftigt

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
7116799.jpg
Christine Rieke hat allen Grund zur Freude, am Sonntag wird sie 90 Jahre alt. Foto: Georg Schmitz
7116984.jpg
Christine Rieke hat allen Grund zur Freude, am Sonntag wird sie 90 Jahre alt. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. In Flahstraß und Würm ist Christine Rieke keine Unbekannte, denn mehr als acht Jahre hat sie in diesen Stadtteilen die Tageszeitung ausgetragen. Am kommenden Sonntag, 16. Februar, feiert sie nun ihren 90. Geburtstag.

Dazu werden Familienangehörige und Freunde in beachtlicher Anzahl erwartet. Am 16. Februar 1924 als Christina Welfens in Mönchengladbach geboren, lebte sie nur sechs Monate in ihrer Heimatstadt. Denn sie wurde von einem Ehepaar aus Müllendorf adoptiert und wuchs dort als Einzelkind auf. Als sie 14 Jahre alt war, starb ihr Adoptivvater, der für sie, wie sie sagt, immer ein „echter Vater“ war.

Christine Welfens hatte gerade die Schule beendet und musste sofort der nun allein erziehenden Mutter im Haushalt helfen. Ihre Kochkünste hatten bereits viele Menschen beeindruckt, und so versorgte sie nun mehrere Personen.

„Anfangs habe ich 25 Mark im Monat verdient“, blickt Christine Rieke zurück. Von morgens sechs bis abends zehn habe sie sieben Tage in der Woche gearbeitet, und Urlaub gab es damals sowieso nicht.

1954 heiratete sie Walter Rieke aus Würm, der war ein echter Norddeutscher, den es als Arbeitssuchenden in den westlichsten Winkel der Bundesrepublik verschlagen hatte.

Der Ehemann arbeitete zunächst im Bergbau, dann in der Landwirtschaft in Müllendorf und später als Baggerführer in der Kiesgrube Honsdorf. Aus der Ehe gingen elf Kinder hervor, von denen die meisten ebenfalls für Nachwuchs sorgten. So ist Christine Rieke mit 25 Enkeln und 19 Urenkeln gesegnet.

1964 bezogen Christine und Walter Rieke ihr neues Haus in Flahstraß, in dem auch nach dem Tod ihres Mannes die Jubilarin unter einem Dach mit einem Sohn lebt.

Zur Geburtstagsfeier reisen die Kinder und deren Familien teils sogar aus Bayern, aus dem Schwarzwald und aus Köln an. Auch ein paar gute Freundinnen wollen Christine Rieke zu ihrem runden Geburtstag gratulieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert