Geilenkirchen - Manfred Mingers reagiert mit Unverständnis

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Manfred Mingers reagiert mit Unverständnis

Von: st
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Mit Unverständnis reagiert Manfred Mingers auf die Mitteilung des Geilenkirchener Bürgerlisten-Fraktionschefs Christian Kravanja, dass die Fraktion ihn ausschließe.

Die Bürgerliste sieht das Vertrauensverhältnis dadurch als derart gestört an, dass Mingers öffentlich für die Linkspartei auftritt und bei der Kommunalwahl auf deren Reservelistenplatz 1 kandidiert.

Wie Mingers jetzt erklärt, habe er bereits mit Schreiben vom 29. September und 18. Dezember 2008 seinen Austritt aus der Bürgerliste „begründet, angekündigt und vollzogen”. Vor der Gründung des Ortsverbandes „Die Linke” Geilenkirchen habe er am 21. Januar Bürgermeister Andreas Borghorst über den Austritt aus der Bürgerliste informiert.

„Dass ich seit vier Jahren im Kreisvorstand der Linken politisch aktiv bin, war jedem in der Bürgerliste bekannt”, erklärt Mingers. Seinen Fraktionsausschluss bezeichnet Mingers jetzt als „Inszenierung” und „verlogen”. Mingers: „Obwohl über jeden Schritt informiert, jemandem über die Presse vorzuwerfen, er habe das Vertrauensverhältnis derart gestört, dass die weitere Zusammenarbeit mit ihm nicht mehr zumutbar sei, obwohl der Betroffene schon seit Monaten nicht mehr Mitglied ist, ist übler Rufmord.” Mingers abschließend:

„Wenn das die vom Geilenkirchener Bürgermeisterbündnis angekündigte neue politische Transparenz im Umgang mit dem Geilenkirchener Bürger sein soll, dann kann man nur sagen: Nein danke. So etwas ist mir in meiner nun fast 30-jährigen kommunalpolitischen Tätigkeit im Umgang mit dem politischen Konkurrenten CDU nicht passiert.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert