Lesungen und Beratung, Gastvorträge und gute Gespräche

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Der Bürgertreff Geilenkirchen, Alte Poststraße 10 lädt zu einem umfangreichen Programm im Januar und im Februar ein. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind dienstags und donnerstags, 9 bis 13 Uhr, dienstags und freitags 14.30 bis 18 Uhr sowie samstags 10 bis 14 Uhr.

Nach Terminvereinbarung: Erstberatung in rechtlichen Angelegenheiten, allgemeine soziale Beratung, Beratung für Menschen mit seelischen Problemen, Beratung für Menschen mit Behinderung. Außerdem: Dienstag, 6. Januar, 14.30 bis 18 Uhr, Frauentreff (offener Treff ausschließlich für Frauen und ihre Kinder); Freitag, 2. Januar, 15 bis 18 Uhr, Außenstelle Heinsberger Tauschring, bargeldloser Tausch von kleinen Hilfeleistungen, Telefon 0157/529 103 46, www.hs-tauschring.de.

Montag, 5. Januar, und Montag, 19. Januar, 15 bis 17.30 Uhr, Kreative Gruppe mit Gerda-Marie Kobilke; Sonntag, 11. Januar, 10 bis 13 Uhr, Neujahrsfrühstück und Kennenlernmöglichkeit. Ganz besonders die Mitbürgerinnen und Mitbürger, denen der Bürgertreff noch nicht bekannt ist, sind hier herzlich eingeladen. Sonntag, 4. Januar, und Sonntag, 18. Januar, 14.30 bis 17 Uhr, Bingo mit Gewinnerpreisen; Donnerstag, 15. Januar, 18.30 bis 21 Uhr, trägerunabhängige Pflegeberatung des Kreises: „Pflegefall – Was jetzt? Staatliche Hilfen zur Finanzierung der ambulanten oder stationären Pflege“ mit Jürgen Köllmann; Freitag, 16. Januar, 19 bis 21 Uhr, Blaue Stunde, Willy Goertz referiert zum Thema „Die Schlacht um Geilenkirchen, Betrachtungen der Kriegsgeschehnisse in und um Geilenkirchen im Zeitraum September 1944 – November 1944“; Mittwoch, 21. Januar, 14 bis 17 Uhr, Bewerbungstuning mit Heike Becker „How to get into the Job“ (Anmeldung erbeten); jeden Dienstag 14 bis 16 Uhr (nach Terminabsprache unter Telefon 02451/62 09 150): „Wie geht es im Alter weiter, wenn es zuhause nicht mehr so gut geht?“, unverbindliche und kostenlose Beratung zu Versorgung und Begleitung im Alter mit Mario Ohnesorg vom Franziskusheim.

Programm im Februar: dienstags und donnerstags, 9 bis 13 Uhr, dienstags und freitags 14.30 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr. Nach Terminvereinbarung: Erstberatung in rechtlichen Angelegenheiten, allgemeine soziale Beratung, Beratung für Menschen mit seelischen Problemen, Beratung für Menschen mit Behinderung; Montag, 2. und 23. Februar, 15 bis 17.30 Uhr, kreative Gruppe mit Gerda-Marie Kobilke; Dienstag, 3. Februar, 14.30 bis 18 Uhr, Frauentreff (offener Treff ausschließlich für Frauen und ihre Kinder); Freitag, 6. Februar, 15 bis 18 Uhr, Außenstelle Heinsberger Tauschring, bargeldloser Tausch von kleinen Hilfeleistungen, Telefon 0157/529 103 46, www.hs-tauschring.de; Mittwoch, 25. Februar, 14 bis 17 Uhr, Bewerbungstuning mit Heike Becker „How to get into the Job“ (Anmeldung erbeten); Sonntag, 1. Februar, und Sonntag, 22. Februar, 14.30 bis 17 Uhr, Bingo mit Gewinnerpreisen; Freitag, 20. Februar, 19 bis 22 Uhr, Blaue Stunde mit „Zwei alte Frauen“, Peter Schlitt stellt das Buch von Velma Wallis vor; Donnerstag, 26. Februar, 19 bis 21 Uhr, Lesung und anschließendes Gespräch mit Franz-Josef Kofferath, „Wichtiger als von vielen gelesen ist mir, von wenigen verstanden zu werden“.

Zur Erweiterung des Teams freut sich der Bürgertreff über kontaktfreudige Menschen. Kontakt: Jürgen Benden, Telefon 0177/200 11 19 oder www.facebook.com/buergertreff.geilenkirchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert