Gangelt - Landpartie als Publikumsmagnet

Downsizing Matt Damon Kino Freisteller

Landpartie als Publikumsmagnet

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
landpartie-foto
Beim „Äpfel-mit-dem-Mund-aus-der-Bütt-beißen”, waren diese beiden unschlagbar. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. Wenn die Pfingstkirmes in Gangelt montags ausklingt, sind die Feierlichkeiten noch lange nicht beendet. Denn die traditionelle Landpartie eine Woche später an der Dahlmühle lockt mindestens so viele Besucher, wie die Kirmes selber.

In diesem Jahr waren es viele Mitarbeiter der Gangelter Einrichtungen Maria Hilf, die nach ihrer Betriebsfeier zu einem kleinen Absacker an die Dahlmühle kamen.

Aber auch Gäste aus weiter entfernten Regionen finden sich hier ein. So waren auch jetzt wieder viele der Einladung des Musikvereins St. Hubertus und des Trommler- und Pfeiferkorps gefolgt und verbrachten ein paar schöne Stunden an einer der alten Gangelter Wassermühlen.

Während für die „Großen” das Programm erst am Abend begann, gab es für den Nachwuchs schon am Nachmittag Spiel und Spaß. Nachdem das Königspaar Olaf und Frauke Mehlkop mit ihren Begleitern Hans-Josef und Heike Kleinen in einem Aufzug zur Landpartie gebracht worden war, konnte das Spektakel beginnen.

Da machte auch der später einsetzende Regen den Gästen nicht mehr viel aus. Denn der Weinkeller und das kleine Zelt boten einen Unterstand.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert