Geilenkirchen - Kreisweit auf Kunsttour: 42 Ateliers dabei

Whatsapp Freisteller

Kreisweit auf Kunsttour: 42 Ateliers dabei

Letzte Aktualisierung:
kunsttour-üpa-bild
Bert Conrads aus Aachen nahm mit seinen tollen Metallskulpturen an der „KunstTour” im Schloss Zweibrüggen teil. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Die Werke von Kunstschaffenden standen am Wochenende kreisweit im Fokus des Interesses. Nach zehn Jahren feierte die „Kunsttour” diesmal ihr erstes Jubiläum, 42 Ateliers und Galerien lockten die Besucher an.

Acht Ateliers und 17 Künstler stellten sich im Stadtgebiet Geilenkirchen vor. Viele Kunstinteressierte nutzten den „Tag der offenen Ateliers und Galerien”. Das Angebot umfasste die ganze Bandbreite der Bildenden Kunst.

Ein Augenmerk galt auch dem alten Postgebäude an der Bahnhofstraße in Geilenkirchen, in dem seit fast zehn Jahren die Künstlerinnen Erika Giegla, Dagmar Hiltenkamp und Karin Thiel ihrer künstlerischen Betätigung nachgehen. Das Trio könnte unterschiedlicher nicht sein, obwohl es Parallelen bei der Gestaltung der Bilder gibt. Giegla, Hiltenkamp und Thiel schwelgen in Farben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert