Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Kita „Regenbogen“ lockt mit einem Weihnachtsmarkt

Von: Renate Kolodzey
Letzte Aktualisierung:
13559281.jpg
Der Nikolaus beschenkte die Kinder. Foto: Renate Kolodzey

Gangelt. Schon am Eingang des Schierwaldenrather Kindergartens „Regenbogen“ strahlten die Augen der kleinen Gäste bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes „Budenzauber“ beinahe heller als seine vielen Lichter – wurden sie doch vom Nikolaus höchstpersönlich begrüßt. Dazu bekam jedes Kind Leckereien, die auch großzügig an die Erwachsenen verteilt wurden.

Beim Hineingehen empfing die Besucher eine anheimelnde, vorweihnachtliche Atmosphäre mit geschmückten Tannenbäumen und fröhlichen, kindgerechten Weihnachtsliedern. Viele bunte Stände lockten zum Kauf von selbst gemachten Adventskränzen, Engeln, hausgemachtem Apfelgelee, Likören, Sternen und Elchen aus Holz, Tannenbäumen aus Moos, Weihnachtskarten und vielen anderen Basteleien.

„Die Elche und Sterne aus Holz waren nach der ersten Viertelstunde ausverkauft, die Tannenbäume aus Moos schon nach fünf Minuten“, freute sich Sandra Hofer, seit 2005 Leiterin des Kindergartens.

Sie schilderte, dass die Mitarbeiter der Einrichtung zusammen mit dem Elternbeirat bereits im Sommer in die Planungsphase für das Event gegangen seien und ab Ende September mit elterlicher Hilfe in die Produktion.

Draußen erwartete die Gäste, wie der Name des Events versprach, „Budenzauber“, denn an festlich mit Tannenzweigen und Lichterketten dekorierten Holzbuden wurden nicht nur originelle Artikel für die Adventszeit feilgeboten, auch Naschkatzen kamen voll auf ihre Kosten mit würzigem Glühwein, frisch gebackenen Waffeln sowie verlockend duftenden Grillspezialitäten. Dazu waren Wärmespender aufgebaut, so dass es sich an den Stehtischen gemütlich schmausen ließ, ohne zu frieren.

Kein Wunder, dass die Besucher hochzufrieden waren. „Einen Wahnsinns-Aufwand betreiben die Verantwortlichen hier, das hat sich herumgesprochen“, meinte Heidi Hermann aus Mönchengladbach voll des Lobes.

Peter Kupczyk aus dem Selfkant liebäugelte mit dem Likör „Wintertraum“, dessen Ingredienzien Zimt, Schokolade, Sahne und vor allem Rum sind. „Ich kaufe ihn natürlich nur wegen des Zimtes“, flachste er.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert