Kein Volltreffer und kein König: Den Schützen gehen die Majestäten aus

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
Das gastgebende Königspaar Mi
Das gastgebende Königspaar Michael und Birgit Böven strahlte beim Festzug der St.- Josef-Schützen in Bauchem mit der Sonne um die Wette. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen-Bauchem. Die St.- Josef-Schützenbruderschaft Bauchem hatte für ihre dreitägige Sommerkirmes mit Michael und Birgit Böven noch einmal ihr Vorjahres-Königspaar aktiviert. Das ist bei den meisten Bruderschaften so üblich, wenn der letzte Vogelschuss kein Ergebnis brachte und deshalb aktuell keine Majestäten zur Verfügung stehen.

So fand sich vor drei Wochen weder ein König bei den Bauchemer St.- Josef-Schützen wie auch vor zwei Wochen keiner bei den Vereinigten St.- Sebastianus-Schützen in Geilenkirchen. Trotz der königlichen Abstinenz in den eigenen Reihen gab es an den Festtagen in Bauchem ordentlich etwas zu feiern.

Der Reigen der Veranstaltungen wurde mit einem Festzug durch den Ort zur Josefkirche eröffnet. Zuvor hatten die Schützen bei der großen Parade aus Anlass des Dänemark-Auftaktes im Rahmen der Länderpräsentation teilgenommen. Pfarrer Peter Frisch hob bei der Messe in der Bauchemer Kirche den Stellenwert der Schützenbruderschaften und die Verbindung derer zur Kirche hervor. Vom Gotteshaus ging es im Anschluss in das Festzelt zum Kirmesball. Auch dort profitierten die Schützen vom Deutsch-Dänischen Wochenende, denn mit der Royal Danish Navy Band wartete ein musikalischer Leckerbissen auf die Gäste im vollen Festzelt.

Neuer Ehrenhauptmann

Im Laufe des Abends wurde Heinz Herfs für 25-jährige Treue geehrt und Siegfried Makolla zum Ehrenhauptmann ernannt. Der Sonntag stand im Zeichen des Festzuges. Die beiden Trommler- und Pfeiferkorps Bauchem und „Frisch Voran” Kreuzrath sorgten für den guten Ton.

Neben der gastgebenden Bauchemer Bruderschaft mit Königspaar Michael und Birgit Böven sowie Jungschützenprinz Marcel Andre und Schülerprinz Marten Nill gab auch die Schützenbruderschaft aus Geilenkirchen ihren Bauchemer „Kollegen” mit Jungschützenprinz Lars Bögel die Ehre. Die St.-Johannes-Schützen aus Hünshoven boten ihr amtierendes Königspaar Horst und Ulla Brouwer auf.

Die St.-Petri-und-Pauli-Schützen Windhausen waren mit ihrem Königspaar Karl und Angelika Sieben sowie Prinz Robin Pannhausen eine Bereicherung beim Festzug. Als Ehrengast marschierte Bürgermeister Thomas Fiedler strammen Schrittes mit. Von den über den Zugweg verteilten rund 150 Zuschauern erhielten die Schützen immer wieder Beifall. Den Abschluss bildete der Frühschoppen im Hallenbadrestaurant „Zum Treff” mit Erbsensuppe und Würstchen am Montagnachmittag.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert