Übach-Palenberg - Kampfsportler meistern die gestellten Aufgaben mit Bravour

AN App

Kampfsportler meistern die gestellten Aufgaben mit Bravour

Von: akf
Letzte Aktualisierung:
zuspruch-foto
Die Jugend des KSV „Ninja” bestach durch großartige Prüfungsleistungen und errang unter Leitung von Cheftrainer Ulrich Rusina (1. v. l. stehend) zum Teil den 4. und 5. Kyu-Gurt. Foto: Klug

Übach-Palenberg. Aus- und Weiterbildung in Theorie und Praxis waren angesagt. Großes Gedränge und reger Zuspruch herrschten über Stunden in der Vierfach-Turnhalle am Schulzentrum an der Otto-von-Hubach-Straße.

Der KSV „Ninja” Übach-Palenberg richtete wieder einen Lehrgang aus. 28 Kampfsportlerinnen und Kampfsportler aus ganz NRW und den Niederlanden waren im Vereinsdomizil präsent.

Der Lehrgang war von großer Bedeutung und diente der Vorbereitung für Gürtelprüfungen als Nachweis und Beherrschung der für die Prüfung erforderlichen Techniken. Die Veranstaltung war vom Vorsitzenden des Vereins, Manfred Wrobel, und Cheftrainer Ulrich Rusina speziell für die Prüfungsanwärter des Vereins angesetzt.

Aufwärmphase

Nach einer speziellen Aufwärmphase ging es dann zur Sache. Die Prüfungsaspiranten trainierten unter der fachlichen Leitung von Ulrich Rusina und den für den vorgesehenen Prüfern Sandra und Bernd Müller, Uwe Kantler, Detlef Tiroch, Ulrich Rusina und Manfred Wrobel ihre jeweiligen Programme. Hierbei wurde besonders Wert auf die Bewegungslehre und die Grundtechnik gelegt. Gegen Ende des Lehrgangs stellten sich acht Jugendliche des KSV „Ninja” Übach-Palenberg gleich der Prüfung. Aaron und Noah Laufs, Lukas Esser, Marvin Wenson und Phillip Tillmans aus Übach-Palenberg bestanden problemlos die Prüfung zum 5. Kyu Grad Ju-Jutsu (Gelber Gürtel).

Außerdem dabei waren Noah und Tim Kantler sowie Bastian Kannen aus Köln, die die Anforderungen für den 4. Kyu Grad Ju-Jutsu (Oranger Gürtel) erfolgreich meisterten. Die Prüfer Sandra Müller und Uwe Kantler waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Die Urkunden wurden den Prüflingen unter dem Beifall der Lehrgangsteilnehmer durch die Prüfer und den Trainer überreicht. Schlag auf Schlag geht es im Lehrgangsprogramm des KSV „Ninja” Übach-Palenberg weiter. Bereits am Samstag, 26. Juni, findet eine weitere Prüfung der Erwachsenen und Fortgeschrittenen des Vereins an gleicher Stelle statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert